Bild Dossiermarke
Weitere Infos
Oberkirchenrat Bewersdorff predigte im Eröffnungsgottesdienst

Ein anderer Geist weht – „... wenn wir den Weg nach Jerusalem mitgehen“

Pressemitteilung Nr. 4 / 2007

Achtung, Sperrfrist: Heute, Sonntag, 7. Januar, 17 Uhr! Es gilt das gesprochene Wort.

Für einen Mentalitätswandel, der wie ein Leuchtfeuer den Weg zu einer neuen Zukunft der Kirche weist, hat sich Oberkirchenrat Harald Bewersdorff heute Nachmittag in der Predigt im Eröffnungsgottesdienst der 57. ordentlichen Landessynode in Bad Neuenahr ausgesprochen.

Mentalitätswandel – der Klang gehe leicht über die Lippen, so Bewersdorff. Aber: "Der Sinn wiegt schwer." Würde es nämlich wirklich einen Mentalitätswandel geben, dann würde ein anderer Geist wehen: Kinder würden nicht mehr hungern. Bildungsgerechtigkeit würde endlich finanziert, so der Leiter der Abteilung Erziehung und Bildung im Düsseldorfer Landeskirchenamt in seiner Predigt über die neutestamentliche Geschichte der Sturmstillung, Markus 4, 35-41. Und Eltern, die Hartz IV beziehen, müssten davon nicht auch noch die Schulbücher bezahlen.

Dann wäre das Kyoto-Protokoll unterschrieben, die Menschen erhielten gerechten Lohn und die Waffen schwiegen, so Bewersdorff weiter. Weiter beklagte der Oberkirchenrat, der am 4. März in den Ruhestand verabschiedet werden wird, dass "Zutrauen in Entscheidungen und Fähigkeiten herb enttäuscht worden ist". Schließlich sei die Kirche "zutiefst von öffentlichen Entwicklungen abhängig geworden", könne oft nur noch reagieren.

Bewersdorff: "Mentalitätswandel können wir nicht einfach machen." Aber: "Mentalitätswandel wird sich ereignen, wenn wir den Weg nach Jerusalem mitgehen." Er wünsche sich eine Kirche, die den Mut hat, zu Jesus ins Boot zu steigen und mit ihm aufzubrechen; eine Kirche, die "nicht über Jesus redet, sondern ihn reden lässt". Und er wünsche sich eine Kirche, "die die Sorge um sich selbst bei Jesus aufgehoben weiß und die sich darum um andere sorgen kann".

 

Hinweis an die Redaktionen:

Das Predigtmanuskript von Oberkirchenrat Bewersdorff finden Sie im Internet unter: http://www.ekir.de/ekir/42422_42460.php
Bitte beachten Sie die Sperrfrist heute, Sonntag, 7. Januar 2007, 17 Uhr!

 

 

 

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Sonntag, 7. Januar 2007. Die letzte Aktualierung erfolgte am Sonntag, 7. Januar 2007. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

Bad Neuenahr / EKiR-Pressestelle /



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.