Bild Dossiermarke
Weitere Infos
Landessynode 2009

Wahlen, Finanzen, Polizeiseelsorge, Dialog mit Muslimen

Wahl der Hälfte der Kirchenleitung, Neukonzeption der Polizeiseelsorge, Einrichtung einer Pfarrvertretung, der christlich-muslimische Dialog, die Umstrukturierung des Landeskirchenamts, der Haushaltsplan 2009 - das sind Themen der Landessynode 2009.

Das Plenum stimmt in aller Regel per Handzeichen ab: Die Landessynode 2009 tagt in der dritten Januar-Woche. ekir.de-Archivfoto LupeDas Plenum stimmt in aller Regel per Handzeichen ab: Die Landessynode 2009 tagt in der dritten Januar-Woche. ekir.de-Archivfoto

Vom 11. bis 16. Januar 2009 tritt die Landessynode, das oberste Leitungsgremium der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR), in Bad Neuenahr zusammen. Die Tagung beginnt mit dem Gottesdienst am Sonntag, 11. Januar, 16 Uhr, in der Martin-Luther-Kirche. Am folgenden Tag erstattet Präses Nikolaus Schneider den "Bericht über die für die Kirche bedeutsamen Ereignisse".

Voraussichtlich am Donnerstag finden die Kirchenleitungswahlen statt. Gewählt werden unter anderem die Abteilungsleitenden für die Abteilung I „Dienst von Theologinnen und Theologen sowie Kirchenbeamtinnen und Kirchenbeamte; Theologische Grundsatzfragen“, Abteilung III „Ökumene – Mission – Religionen“ und Abteilung V „Kirchenrecht; Gesellschaftliche Verantwortung“.

 

 

 

ekir.de/jpi / 19.12.2008

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Montag, 8. Dezember 2008. Die letzte Aktualierung erfolgte am Freitag, 19. Dezember 2008. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

 



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.