Bild Dossiermarke
Weitere Infos
Landessynode 2009

Dialog mit dem Islam, Kinderarmut, Wahlen und andere TOPs

Der christlich-islamische Dialog, Kinderarmut, Neukonzeption der Polizeiseelsorge, Kirchenleitungswahlen - das sind nur einige der Tagesordnungspunkte der Landessynode 2009. Sie findet vom 11. bis 16. Januar in Bad Neuenahr statt.

In der Martin-Luther-Kirche in Neuenahr wird der Eröffnungsgottesdienst der Landessynode gefeiert. Foto: ekir.de-Archiv LupeIn der Martin-Luther-Kirche in Neuenahr wird der Eröffnungsgottesdienst der Landessynode gefeiert. Foto: ekir.de-Archiv

Die Landessynode beginnt am Sonntag, 11. Januar, 16 Uhr, mit dem Eröffnungsgottesdienst. Am Montagvormittag erstattet Präses Nikolaus Schneider den Präsesbericht über das abgelaufene Jahr.

Zu den weiteren Sachthemen der Landessynode gehören "Orientierungen" in Bildungsfragen, die Einrichtung einer Pfarrvertretung, die Umstrukturierung des Landeskirchenamts, Fragen der Personalentwicklung sowie der Besoldung, ferner ein Fortbildungsprojekt für die evangelischen Kindergärten.

Auch die Entscheidung über den landeskirchlichen Haushalt - Volumen: 83,1 Millionen Euro - obliegt der Landessynode, dem obersten Entscheidungsgremium der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR), der zweitgrößten Landeskirche in Deutschland.  

 

 

 

ekir.de/neu / 07.01.2009

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Dienstag, 6. Januar 2009. Die letzte Aktualierung erfolgte am Mittwoch, 7. Januar 2009. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

 



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.