Bild Dossiermarke
Weitere Infos
Kollekte im Eröffnungsgottesdienst der diesjährigen Landessynode

2.338,21 Euro für Menschenrechtsaktion „Es ströme aber das Recht wie Wasser“

Pressemitteilung Nr. 6 / 2007

Im Eröffnungsgottesdienst der 57. ordentlichen Tagung der Landessynode wurde die Kollekte für die Menschenrechtsaktion "Es ströme aber das Recht wie Wasser" (Amos 5,24) der Vereinten Evangelischen Mission (VEM) zur Unterstützung der philippinischen Menschenrechtsorganisation "Contak Philippines" gesammelt. Dabei kamen 2.338,21 Euro zusammen.

Besondere Schwerpunkte der Menschenrechtsarbeit der VEM mit Sitz in Wuppertal sind derzeit Sri Lanka, wo immer häufiger Gewaltakte die Friedenshoffnungen der vergangenen Jahre zunichte zu machen drohen, und die Philippinen, wo die politischen Morde an Pfarrern und kirchlichen Mitarbeitern, an Journalistinnen, Rechtsanwälten und Gewerkschafterinnen zugenommen haben. Die Vereinte Evangelische Mission unterstützt hier ihre Mitgliedskirchen in ihrer Solidarität mit den Opfern und im Eintreten für die Menschenrechte.

Mehr im Internet: www.vemission.org

 

 

 

Bad Neuenahr / EKiR-Pressestelle /

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Sonntag, 7. Januar 2007. Die letzte Aktualierung erfolgte am Sonntag, 7. Januar 2007. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

 



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.