Bild Dossiermarke
Weitere Infos
Einladung zum Pressegespräch am Mittwoch, 10. Januar, 13 Uhr

Leitender Geistlicher berichtet: Situation im Kongo nach der Wahl

Pressemitteilung Nr. 11 / 2007

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

die ökumenischen Gäste der Landessynode der Evangelischen Kirche im Rheinland sorgen traditionell dafür, Eindrücke aus der internationalen Ökumene in die Tagung im beschaulichen rheinland-pfälzischen Kurort Bad Neuenahr zu tragen. In diesem Jahr wird u.a. der Leitende Geistliche der Baptistischen Kirche in Zentralafrika, Reverend Mauka Mathe Bulalo, über die gesellschaftliche, soziale und kirchliche Situation nach den Wahlen im Kongo berichten.

Traditionell laden wir Sie ein zu einem

P R E S S E G E S P R Ä C H
mit den Gästen aus der Ökumene
am Mittwoch, 10. Januar 2007, 13 Uhr,
im Mercure-Tagungszentrum, Bad Neuenahr.

Neben Reverend Bulalo stehen Ihnen auch Annemarie Dupré von der Evangelischen Kirche der Waldenser und Methodisten aus Italien und Buschof Eliezer M. Pascua von der United Church of Christ in the Philippines für Gespräche und Interviews zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Mit freundlichem Gruß

Jens Peter Iven
Pressesprecher

 

 

 

Bad Neuenahr / EKiR-Pressestelle /

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Montag, 8. Januar 2007. Die letzte Aktualierung erfolgte am Montag, 8. Januar 2007. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

 



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.