Bild Dossiermarke
Weitere Infos
Landessynode 2009

Beschluss 15: Substanzerhaltungspauschale

Hinweis: Rechtlich verbindlich ist die im Protokollbuch ausgefertigte Version der Beschlüsse.

Initiativantrag des Synodalen Weyer betr. Modifizierung der Verpflichtung zur Bildung einer Substanzerhaltungspauschale


Der Initiativantrag des Synodalen Weyer betr. Modifizierung der Verpflichtung zur Bildung einer Substanzerhaltungspauschale wird an die Kirchenleitung überwiesen.
(Mit Mehrheit, bei einer Gegenstimme)

Der Initiativantrag des Synodalen Weyer betr. Modifizierung der Verpflichtung zur Bildung einer Substanzerhaltungspauschale hat folgenden Wortlaut:

Die Landessynode möge beschließen:
Die Kirchenleitung wird beauftragt, die Verpflichtung zur Bildung einer Substanzerhaltungspauschale dahingehend zu modifizieren, dass ein sinnvolles Verfahren entwickelt wird, das auf der einen Seite eine langfristige und nachhaltige Sicherung von Gebäuden in kirchlicher Trägerschaft gewährleistet, auf der anderen Seite aber den Kirchengemeinden, kirchlichen Einrichtungen und Kirchenkreisen die notwendigen Gestaltungsspielräume belässt.
Um den Kirchengemeinden, kirchlichen Einrichtungen und Kirchenkreisen Gelegenheit zu geben, den Gebäudebestand nachhaltig zu sichern, wird der Kirchenleitung Folgendes vorgeschlagen:
1. Die Einführung einer über einen Zeitraum von fünf Jahren ansteigenden Substanzerhaltungspauschale.
2. Die Anrechnung der Investitionen zum Erhalt von Gebäuden der letzten zehn Jahre auf die Substanzerhaltungspauschale in einem Zeitraum von zehn Jahren.
3. Die Anrechnung nach dem Marktwert berechneter Eigenleistungen als substanzerhaltende Maßnahmen auf die Substanzerhaltungspauschale.
4. Die Deckelung der Substanzerhaltungsrücklage in der Höhe, die den Kirchengemeinden, den kirchlichen Einrichtungen und den Kirchenkreisen erlaubt, den Zinsertrag als Substanzerhaltungspauschale in den Haushalt einzustellen.

Der Synodale Weyer und 32 weitere Unterschriften.

 

 

 

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Freitag, 6. Februar 2009. Die letzte Aktualierung erfolgte am Freitag, 6. Februar 2009. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

 



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.