Bild Dossiermarke
Einstieg
Landessynode 2008: Zitate

Schön gesagt

Zitate von der 58. Landessynode der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) in Bad Neuenahr vom 6. bis 11. Januar 2008

"Wir gucken jetzt erst einmal, dass jeder Tisch eine schöne Dezernentin, einen schönen Dezernenten kriegt." Vizepräses Petra Bosse-Huber ordnet wegen unklarer Abstimmugnsverhältnisse die Auszählung an.

"Bruder Hitzfeld, oh Gott, Hitzbleck." Vizepräsident Christian Drägert ruft einen Redner auf - während einer Debatte, die jede Spielfreude vermissen lässt.

"Weber, gebender Kirchenkreis, wenig Freunde." Kurze persönliche Vorstellung eines Synodalen in der Debatte um den Finanzausgleich. Darauf Finanzchef Georg Immel: "So wenige Freunde haben Sie gar nicht. Es gibt 17 zahlende Kirchenkreise." 

"Ich habe mich gehütet, auf Fragen zu antworten, die mir nicht gestellt werden. Inzwischen weigere ich mich schon fast auf Fragen zu antworten, die mir gestellt werden." Oberkirchenrat Georg Immel

"Ist ja klar: Wenn ihr redet, könnt ihr nicht hören." Präses Nikolaus Schneider auf den Einwand, die Lautsprecheranlage im Plenarsaal sei zu leise eingestellt

 

 

 

11.01.2008

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Montag, 7. Januar 2008. Die letzte Aktualierung erfolgte am Freitag, 11. Januar 2008. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

 



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.