Einstieg
Landessynode 2010

Neue Rechnungsprüfungsstruktur

Folgt die Landessynode 2010 dem Vorschlag gemäß Drucksache 5, dann erhält die Evangelische Kirche im Rheinland (EKiR) eine neue Rechnungsprüfungsstruktur. Ein Kirchengesetz für eine regionale Rechnungsprüfung liegt der Synode zur Beschlussfassung vor.

Demnach soll die Rechnungsprüfung künftig von fünf Rechnungsprüfungsstellen vorgenommen werden. Diese sollen unabhängig sein und als Körperschaften des öffentlichen Rechts organisiert werden. Die fünf Stellen sollen wie folgt aufgeteilt werden: Bergische Region, Niederrheinische Region, Köln-Bonn-Hessen, Südrhein-Saarland sowie Düsseldorf-Landeskirche.

 

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Montag, 22. Februar 2010. Die letzte Aktualierung erfolgte am Montag, 22. Februar 2010. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

 

ekir.de / neu / 22.02.2010



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.