Bild Dossiermarke
Landessynode 2011

Anträge der Kreissynoden: Themen aus Kirche und Gesellschaft

Das hauptamtliche Superintendentenamt ist eine Idee, die in mehreren Anträgen von Kreissynoden aufgenommen wird. Drucksache 12 bündelt die Anträge der kreissynoden an die Landessynode.

Außerdem geht es um die Höhe der kirchenmusikalischen Kollekte, die Pfarrstellenbesetzung, Vertretungsfragen in Mutterschutz- und Elternzeit, die kirchliche Jugendarbeit sowie die Kirchenfinanzen, u.a. auch die so genannte Substanzerhaltungspauschale. Mehrere Anträge betreffen das Verhältnis von Frauen und Männern in der Kirche, mehrere andere das Thema Kindertagesstätten.

Viele Themen der kreissynodalen Anträge an die Landessynode 2011 drehen sich um gesellschaftliche Fragen, u.a. die Lage von Roma-Flüchtlinge aus dem Kosovo, die Sonntagsruhe, die Langzeitarbeitslosigkeit, ein möglicher Beitritt zum „Bündnis für Kindergrundsicherung“ sowie ein mögliches neues „Sozialwort der Kirchen“.

 

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Mittwoch, 5. Januar 2011. Die letzte Aktualierung erfolgte am Mittwoch, 5. Januar 2011. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

 

ekir.de / neu / 05.01.2011



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.