EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr
ekir.de/coaching

Wo Coaching zum Einsatz kommt: Führungskompetenz

„Auf den Pfarrer kommt es an“ (FAZ 18.04.2014) – Die jüngste Kirchenmitgliedschaftsstudie (KMU 2014) belegt dies eindrucksvoll. Aber Führungsaufgabe und Entscheidungsbefugnisse stehen im Pfarrberuf in einem reziproken Verhältnis. Dabei liegen theologisch-fachliche Kompetenzen der Pfarrerinnen und Pfarrer in der einen Waagschale und die sperrigen Prozesse der Mehrheitsentscheidungen in der Gremienarbeit in der anderen.

Das Führen in ehrenamtlich geprägten Organisationen gelingt nicht durch das Einhalten formaler Entscheidungsstrukturen. Die Komplexität der anstehenden Veränderungsprozesse überfordert oftmals das, was Ehrenamtliche an Zeit und Kompetenz einbringen können. Hier müssen Pfarrerinnen und Pfarrer Impulse setzen und Entscheidungen in transparenter, aber zielgerichteter Kommunikation vorbereiten. Dies erfordert ein hohes Maß an Leitungsgeschick: Visionen, Argumentationskraft und strategischen Weitblick.

Im Coaching reflektieren Pfarrerinnen und Pfarrer Führungsmöglichkeiten. 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ekir.de / 05.10.2015



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.