Pressearchiv
  • Pressearchiv 2017
    mehr
  • Pressearchiv 2016
    mehr
  • Pressearchiv 2015
    mehr
  • Pressearchiv 2014
    mehr
  • Pressearchiv 2013
    mehr
  • Pressearchiv 2012
    mehr
  • Pressearchiv 2011
    mehr
  • Pressearchiv 2010
    mehr
  • Pressearchiv 2009
    mehr
  • Pressearchiv 2008
    mehr
  • Pressearchiv 2007
    mehr
  • Pressearchiv 2006
    mehr
  • Pressearchiv 2005
    mehr
  • Pressearchiv 2004
    mehr
  • Pressearchiv 2003
    mehr
  • Pressearchiv 2002
    mehr
  • Pressearchiv 2001
    mehr
  • Pressearchiv 2000
    mehr

Pressekontakt

Pressestelle
Hans-Böckler-Straße 7
40476 Düsseldorf
Tel.: 0211 - 4562-373
Fax: 0211 - 4562-490
Mail pressestelle@ekir.de

> weitere Informationen

Rheinische Landessynode 2013: Präseswahl und das Thema Inklusion

Medieneinladung für die Tagung vom 6. bis 12. Januar 2013

Pressemitteilung Nr. 159/2012

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

von Sonntag, 6. Januar, bis Samstag, 12. Januar 2013, findet die Landessynode der Evangelischen Kirche im Rheinland statt. Das Leitungsgremium der zweitgrößten Landeskirche in Deutschland, die sich von Emmerich bis Saarbrücken erstreckt, tagt im Kongresszentrum des Dorint-Hotels, Am Dahliengarten 1, 53474 Bad Neuenahr. Aufgrund anstehender Wahlen tagt das Gremium einen Tag länger als gewohnt.

Zur Berichterstattung in Wort und Bild laden wir Sie hiermit herzlich ein.

Als Hauptthema steht „Inklusion“ auf der Tagesordnung der 64. ordentlichen Tagung der Landessynode. Neben theologischen Kurzvorträgen am Dienstag, 8. Januar 2013, werden sich die Synodalen in Andachten, Präsentationen und einer Ausstellung dem Thema nähern.

Zweiter großer Block sind die turnusmäßigen Wahlen zur Kirchenleitung. So werden die Vertreterinnen und Vertreter aus den 38 rheinischen Kirchenkreisen u.a. eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger von Präses Nikolaus Schneider, der in den Ruhestand tritt, wählen. Um das Präsesamt bewerben sich die bisherigen Kirchenleitungsmitglieder Vizepräses Petra Bosse-Huber und Oberkirchenrat Manfred Rekowski sowie Dr. Ellen Ueberschär, Generalsekretärin des Deutschen Evangelischen Kirchentags. Die öffentliche Vorstellung der Kandidierenden findet am Mittwoch, 9. Januar 2013, ab 10.30 Uhr statt. Die Wahl der oder des Präses ist für Donnerstag, 10. Januar 2013, ab etwa 9.30 Uhr geplant.

Präses Nikolaus Schneider erstattet der Synode seinen letzten Bericht

Präses Nikolaus Schneider wird vor den Landessynodalen am Montag, 7. Januar 2013, ab ca. 10.30 Uhr, seinen letzten „Bericht über die für die Kirche bedeutsamen Ereignisse“ für das abgelaufene Jahr abgeben und zur Diskussion stellen. Überdies berät das oberste Leitungsgremium der Evangelischen Kirche im Rheinland über zahlreiche Anträge aus Kreissynoden, über Änderungen an Kirchengesetzen, über die Finanzlage und den landeskirchlichen Haushalt 2013. Dieser wird den Synodalen zum zweiten Mal in der kaufmännischen Form des Neuen Kirchlichen Finanzwesens (NKF) vorgelegt.

214 Männer und Frauen leiten die rheinische Kirche

Die Landessynode, die die Evangelische Kirche im Rheinland leitet, besteht aus insgesamt 214 stimmberechtigten Mitgliedern: 137 Abgeordnete aus den 38 Kirchenkreisen zwischen Emmerich und Saarbrücken, die 38 Superintendentinnen und Superintendenten der Kirchenkreise, 16 Mitglieder der Kirchenleitung, drei Professoren der Theologie und 20 berufene Mitglieder. Hinzu kommen noch 48 berufene Mitglieder mit beratender Stimme.

Die Plenarsitzungen der Landessynode sind in der Regel öffentlich. Beschlüsse sind vor allem an den Sitzungstagen Mittwoch bis Samstag zu erwarten.

Folgende Termine sind – erfahrungsgemäß – für Ihre Berichterstattung von besonderer Bedeutung:

• Die 64. ordentliche Landessynode beginnt am Sonntag, 6. Januar 2013, ausnahmsweise schon um 15 Uhr mit dem Eröffnungsgottesdienst (mit Abendmahl) in der Martin-Luther-Kirche. Die Predigt hält der scheidende Präses Nikolaus Schneider.
• Am Montag, 7. Januar 2013, wird Präses Schneider am Vormittag (Beginn voraussichtlich 10.30 Uhr) im Plenum seinen Bericht über die für die Kirche bedeutsamen Ereignisse abgeben.
Vor dem Bericht des Präses stehen die Grußworte auf der Tagesordnung zu Beginn der Plenarsitzung (Beginn: 9 Uhr): Diesmal sind die staatlichen Gäste darum gebeten.
• Die öffentliche Vorstellung der Kandidierenden zum Präsesamt steht am Mittwoch, 9. Januar 2013, ab 10.30 Uhr auf dem Programm.
• Die Präseswahl findet am Donnerstag, 10. Januar 2013, ab etwa 9.30 Uhr statt.
• Weitere Wahlen zu haupt- und nebenamtlichen Mitgliedern der 16-köpfigen Kirchenleitung sind am Donnerstagnachmittag und Freitagvormittag geplant.

Folgende Pressekonferenzen sind bislang in der Synodenwoche geplant:

Montag, 7. Januar 2013, 13.15 Uhr: Eröffnungspressekonferenz mit Präses Nikolaus Schneider u.a. zum Präsesbericht,
Dienstag, 8. Januar 2013, 13.30 Uhr: Hauptthema „Inklusion“ mit anschließender Ausstellungseröffnung (in der Martin-Luther-Kirche),
Mittwoch, 9. Januar 2013, 13.15 Uhr: Begegnung mit den ökumenischen Gästen aus Polen, Italien und Ungarn,
Donnerstag, 10. Januar 2013, zeitnah nach der Präseswahl: kurzes Statement der neu gewählten oder des neu gewählten Präses,
Freitag, 11. Januar 2013, 13.15 Uhr: Finanzsituation und Haushalt 2013,
Samstag, 12. Januar 2013, 12.30 Uhr (in der Mittagspause der Synode): Abschlusspressekonferenz.
(Die Säle des Tagungszentrums, in denen die Pressekonferenzen jeweils stattfinden, teilen wir Ihnen vor Ort kurzfristig mit.)

Arbeit von Pressestelle und Online-Redaktion

Während der Landessynode bieten wir in der Pressestelle im Raum Saar-Ruwer im Tagungszentrum in bewährter Form Informations- und Arbeitsmöglichkeiten an. Die Pressestelle nimmt ihre Arbeit am Sonntag, 6 Januar 2013, um 11 Uhr auf. Sie ist dann täglich ab 8 Uhr geöffnet. Sie erreichen uns dort unter den Rufnummern 02641/895-601 und -602, per Telefax unter der Durchwahl -513 oder über die vertraute E-Mail-Adresse pressestelle@ekir.de.        

Die Online-Redaktion stellt Ihnen unter www.ekir.de/landessynode stets aktuelle Originaltexte, Berichte und Zusammenfassungen sowie die freigegebenen Vorlagen und Beschlüsse zur Verfügung.

Über weitere technische Details informieren wir Sie zu einem späteren Zeitpunkt ausführlich.

Wir bitten Sie um Anmeldung zur Landessynode auf dem beigefügten Faxbogen bzw. per E-Mail an pressestelle@ekir.de bis Dienstag, 18. Dezember 2012, 12 Uhr. Den Journalistinnen und Journalisten, die sich akkreditieren, stellen wir – sofern gewünscht – nach Versand der Drucksachen an die Landessynodalen ab etwa Mitte Dezember die Unterlagen gerne auch in gedruckter Form zur Verfügung.

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an uns.

Mit freundlichem Gruß
Jens Peter Iven
Pressesprecher

ANTWORT / ANMELDUNG
an Telefax 0211/4562-490 oder per E-Mail an pressestelle@ekir.de

Landessynode 2013
vom 6. bis 12. Januar 2013
im Dorint-Hotel, Bad Neuenahr

(bitte ankreuzen)
0 Ich bitte um Akkreditierung für die Synode.
   Ich nehme voraussichtlich an folgenden Tagen teil:
   _________________________________________(bitte Tage angeben)

0 Ich bitte um Zusendung der gedruckten Synodalunterlagen.

   Ich nehme an folgenden Veranstaltungen teil:
0 Eröffnungspressekonferenz, Montag, 7. Januar 2013, 13.15 Uhr

0 Pressekonferenz „Inklusion“, Dienstag, 8. Januar 2013, 13.30 Uhr

0 Pressekonferenz „Ökumene“, Mittwoch, 9. Januar 2013, 13.15 Uhr

0 Statement des/der neuen Präses, Donnerstag, 10. Januar 2013, zeitnah nach der Wahl

0 Pressekonferenz „Finanzen“, Freitag, 11. Januar 2013, 13.15 Uhr

0 Abschlusspressekonferenz, Samstag, 12. Januar 2013, 12.30 Uhr

0 Ich habe folgende Interview-Wünsche:

...............................................................................................................................
...............................................................................................................................

Name: ............................................................................................................................
Redaktion:......................................................................................................................
Adresse:.........................................................................................................................
E-Mail:............................................................................................................................

0 Text            0 Foto             0 Hörfunk             0 TV             0 Online
(Zutreffendes bitte ankreuzen)

► ► ► Anmeldeschluss: Dienstag, 18. Dezember 2012, 12 Uhr

 

 

 

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

Hinweis: Dies ist ein archivierter Beitrag vom Donnerstag, 6. Dezember 2012. Die letzte Aktualierung erfolgte am Donnerstag, 6. Dezember 2012. Grundsätzlich verändern wir Achivbeiträge nicht, ggf. sind einzelne Informationen und Links veraltet.

 

Düsseldorf / EKiR-Pressestelle / 06.12.2012



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.