EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr
Landeskirchenamt

Kirchenkreisbegleitung

Die Kirchenkreisbegleiterinnen und -begleiter halten den Kontakt der landeskirchlichen Ebene insbesondere zu den Superintendentinnen und Superintendenten sowie den Kreissynodalvorständen.

Sie stehen für alle Anliegen und Fragen zur Verfügung, vertreten die Anliegen der landeskirchlichen Ebene in den Kirchenkreisen und bringen die Anliegen ihrer Kirchenkreise in Entscheidungsprozesse der landeskirchlichen Ebene ein. Sie

  • sind Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für Kirchenkreise und Kirchengemeinden
  • vertreten die Kirchenleitung auf der Kreissynode (Art.102 Kirchenordnung, Rechtssammlung Nr. 1)
  • nehmen auf Anfrage an den Pfarrkonventen, Mitarbeitendenkonventen, Presbytertagungen, Kirchmeistertagungen oder sonstigen zentralen kreiskirchlichen Veranstaltungen teil
  • sind zuständig für Visitationen der Kirchenleitung
  • begleiten und beraten bei schwierigen Strukturprozessen und Konfliktsituationen

Die Kirchenkreisbegleitung obliegt den Mitgliedern des Kollegiums des Landeskirchenamts. Dagegen ist das Dezernat 4.2 Kirchenkreisangelegenheiten für alle Verwaltungsfragen zuständig.

Kirchenkreisbegleiterinnen und Kirchenkreisbegleiter
Aachen: Eberl
An der Agger: Busch
Altenkirchen: Wäller
Bonn: Sohn
Braunfels: Hieronimus
Dinslaken: Gotthardt
Düsseldorf-Mettmann: Busch
Düsseldorf: Langner
Duisburg: Gotthardt
Essen: Eberl
Gladbach-Neuss: Langner
Bad Godesberg-Voreifel: Sohn
Jülich: Wäller
Kleve: Gotthardt
Koblenz: Döring
Köln-Mitte: Baucks
Köln-Nord: Baucks
Köln-Rechtsrheinisch: Baucks
Köln-Süd: Baucks
Krefeld-Viersen: Wäller
Lennep: Döring
Leverkusen: Langner
Moers: Busch
An Nahe und Glan: Hieronimus
Obere Nahe: Pistorius
Niederberg: Busch
Oberhausen: Gotthardt
An der Ruhr: Rudolph
Saar-Ost: Rudolph
Saar-West: Rudolph
An Sieg und Rhein: Eberl
Simmern-Trarbach: Döring
Solingen: Sohn
Trier: Hieronimus
Wesel: Rudolph
Wetzlar: Hieronimus
Wied: Döring
Wuppertal: Sohn

 

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ekir.de / 09.09.2016



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.