Bild Dossiermarke
Einstieg
  • Seelsorge von A bis Z
    mehr
Vertiefung
  • Seelsorgefortbildung
    mehr
  • Supervision
    mehr
A bis Z

Seelsorgefortbildung

Seelsorge wird in der evangelischen Kirche von beruflich und ehrenamtlich Mitarbeitenden angeboten.

Alle Pfarrerinnen und Pfarrer erhalten in ihrer Ausbildungsphase im Vikariat eine Grundausbildung in Seelsorge. In den späteren Berufsjahren stehen ihnen zahlreiche Fortbildungsangebote offen. Die ehrenamtlich Mitarbeitenden werden gezielt für das jeweilige Aufgabengebiet, zum Beispiel in der Gemeinde, auf dem Flughafen, im Krankenhaus oder der Telefonseelsorge qualifiziert. Auch für sie gibt es Fortbildungsangebote.

Nach einer Grundqualifikation werden für alle Bereiche der Seelsorge zusätzliche, vertiefende und spezifische Fortbildungen angeboten, um die Fachlichkeit zu gewährleisten. Zudem dient ständige Begleitung bis hin zu Supervision der Unterstützung und Qualitätssicherung.

Deswegen bietet die Evangelische Kirche im Rheinland gemeinsam mit der Evangelischen Kirche von Westfalen Seelsorgefortbildung an. Über das Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung in Villigst wird die Fortbildungsarbeit organisiert und sowohl in Villigst als auch regional vor Ort in beiden Landeskirchen durchgeführt. Im Zuge der Bildung eines gemeinsamen Pastoralkollegs können Mitarbeitende aus vier Kirchen zu den gleichen Bedingungen an den Kursen teilnehmen.

 

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ekir.de / 23.12.2009



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.