EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr
ekir.de/fluechtlinge-griechenland

Spendenaufruf von Präses Manfred Rekowski

An alle Kirchenkreise und Kirchengemeinden der Evangelischen Kirche im Rheinland

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Schwestern und Brüder,

noch immer stehe ich unter den Eindrücken, die ich vom Besuch des Flüchtlingslagers
Idomeni an der griechisch-mazedonischen Grenze mitgebracht habe.
Die katastrophale Lage der Menschen - Männer, Frauen und vieler, vieler Kinder - können wir nicht tatenlos hinnehmen. Wir müssen alles tun, was in unserer Macht steht, um die Situation der Menschen zu verbessern.

Mut aber machen die freiwilligen Helferinnen und Helfer, die sich in den Projekten unserer Partner vor Ort engagieren, indem sie für Kleidung, Ernährung und Brennmaterial sorgen, aber auch besonders belasteten oder gefährdeten Personen Wohnraum vermitteln.
Mit Ihrer Kollekte vom 6. März, die mehr als 100.000 Euro eingebracht hat, haben Sie bereits dazu beigetragen, dass Hilfe geleistet werden kann. Dafür danke ich Ihnen an dieser Stelle sehr.

Da noch überhaupt nicht absehbar ist, wie lange die Flüchtlingshilfe der Unterstützung bedarf, hat die Kirchenleitung beschlossen, die Kollekte für den Sonntag Exaudi am 8. Mai 2016 umzuwidmen, damit neben den vorgesehenen Innovativen Projekten auch 50 Prozent für die Flüchtlingsarbeit der kleinen Griechischen Evangelischen Kirche zur Verfügung gestellt werden können.
Ein Vorschlag für die Kollektenabkündigung und ein Fürbittengebet ist beigefügt und auch online abrufbar unter www.ekir.de/fluechtlinge-griechenland.

Für die Kollekte am Sonntag Exaudi bitten wir Sie, abweichend vom normalen Verfahren die Gesamtsumme zeitnah und unmittelbar auf das Spendenkonto der Evangelischen Kirche im Rheinland
IBAN DE 56 3506 0190 0000 0241 20
BIC GENODED1DKD
mit dem Verwendungszweck „Exaudi – Innovative Projekte/Flüchtlingshilfe Griechenland“ zu überweisen.

Darüber hinaus bitte ich Sie, die Spendenaktion für die Flüchtlingshilfe der Griechischen Evangelischen Kirche in Ihrem Gemeindebrief zu bewerben.
Ein gestalteter Spendenaufruf ist ebenfalls beigefügt und abrufbar unter www.ekir.de/fluechtlinge-griechenland.

Ich grüße Sie sehr herzlich und danke Ihnen für Ihr Engagement.

Ihr
Präses Manfred Rekowski

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ekir.de / 20.04.2016



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.