EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr
ekir.de/christen-muslime

Themen- und Referentenpool

Für Diskussionen über "Weggemeinschaft und Zeugnis im Dialog mit Muslimen" stehen verschiedene Fachleute zur Verfügung. An dieser Stelle befinden sich Informationen zu den verschiedenen Referentinnen und Referenten.

Vorweg: Kontakt zu den genannten Personen macht sabine.benk@ekir-lka.de.

Grundsätzlich sind viele der regionalen Islambeauftragten ansprechbar für einführende und/oder weiterführende Themen.

Jörgen Klußmann, Evangelische Akademie im Rheinland, bietet nach Absprache in den Regionen einführende Veranstaltungen zum Islam und zur Begegnung mit dem Islam an.

Auch bietet es sich an, zu manchen Fragestellungen muslimische Referentinnen und Referenten anzufragen. Hierzu weitere Informationen bei Kirchenrat Rafael Nikodemus, Dr. Beate Sträter, Pfr'in Dorothee Schaper und Pfr. Wolfgang Hüllstrung (Südrhein).

Themen

Die Themen sind Vorschläge, die im Einzelfall nach Absprache auch variiert werden können:

Einführende Veranstaltungen zum Islam und Dialog: Pfr. Dr. Siedler, Pfr. Miksch, Dr. Sträter, Pfr. Asmus, Pfr. Hüllstrung, Pfr'in Schaper

Einführungen/Erläuterungen zu „Zeugnis und Weggemeinschaft im Dialog mit Muslimen“: Pfr. Dr. Siedler, Dr. Sträter, KR Nikodemus, Pfr. Asmus

Chancen und Grenzen des Dialogs zwischen Christen und Muslimen: Pfr. Asmus, KR Nikodemus, Pfr. Hüllstrung, Dr.Sträter u.a.

Religionsfreiheit, Taufbegehren und Konversion: KR Nikodemus, LPfr. M. Schaefer, Pfr.i.R. Greiner

Wo kommen wir her? Rheinische Wegmarken im Dialog mit dem Islam (Erste Schritte wagen; Neben-einander vor dem einen Gott; Dialog und Mission in der Begegnung mit Muslimen; Abraham und der Glaube …, Religionsfreiheit gestalten, Weggemeinschaft und Zeugnis...): Dr. Sträter, Pfr. Dr. Siedler, KR Nikodemus

Das christliche Glaubenszeugnis in der Begegnung mit Muslimen: LPfr. Nötzel, Pfr. Asmus, KR Nikodemus

Hoffnung leben - Muslimische Kinder im Kindergarten/interreligiöse Kompetenz als Qualitätsmerkmal evangelischer Tageseinrichtungen

Kooperation mit muslimischen Verbänden – wie kann das aussehen? (Stadt-Land-Moschee?): KR Nikodemus, Dr. Sträter, Dr. Siedler, u.a.

Seelsorge in unterschiedlichen Feldern (Krankenhaus, Notfall, Gefängnis – Rahmenbedingungen, Erfahrungen): LPfr. Rieske, Hülya Ceylan (Christlich-islamische Gesellschaft)

Religionen in der Stadtgesellschaft: Erfahrungen mit verschiedenen Modellen (Rat der Religionen...): Pfr'in Schaper

Konflikte und Konfliktbewältigung im christlich-islamischen Verhältnis: Jörgen Klussmann, Akademie

Gemeinsam feiern I: Gottesdienste und Kasuali-en in interreligiöser Perspektive (zusammen mit Arbeitsstelle Gottesdienst): LPfr. F. Peters (Arbeitsstelle Gottesdienst), KR Nikodemus, Pfr'in Schaper, Dr. Sträter

Gemeinsam feiern II: Kunst und Kulturveranstaltungen als Brücke zwischen den Religionen: Pfr'in Schaper, Dr. Siedler

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

03.06.2016



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.