Logo EKiR

Kirchliche Kunst

Christuskirche in St. Tönis

Die Christuskirche der Evangelischen Kirchengemeinde St. Tönis in Tönisvorst am linken Niederrhein hat für den Bereich der kirchlichen Kunst besonders hervorzuhebende Prinzipalstücke. Sie stammen von dem Künstler Thomas Virnich (Mönchengladbach).

Die Kanzel, dahinter der Altar von Thomas Virnich in der Christuskirche in St. Tönis.

Die Kanzel, dahinter der Altar von Thomas Virnich in der Christuskirche in St. Tönis.

Vorher gab es ein „Sammelsurium“, wie Gemeindepfarrer Renz Ulrich Schaeffer rückblickend sagt. Seit 2003 schmücken die Prinzipalstücke von Virnich die Christuskirche. Altar, Kanzel und Taufstein sind aus unterschiedlichen Materialien gefertigt. Ein Punkt, der den Blick anzieht und zur Ruhe führt, ist der Kreuzstein in der Apsis. Christus im Zentrum – so kann man es auch sehen.

Thomas Virnich, 1957 in Eschweiler bei Aachen geboren, ist nicht nur ein zeitgenössischer Künstler, der in Mönchengladbach lebt und arbeitet. Er unterrichtet auch: als Professor an der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig.

09.07.2010


Dem Glauben Raum geben (2015)

Neue und renovierte evangelische Kirchen und Gemeindehäuser: die Multimediastory "Dem Glauben Raum geben"

Kalender

Service