Dem Glauben Raum geben (2015)

Neue und renovierte evangelische Kirchen und Gemeindehäuser: die Multimediastory "Dem Glauben Raum geben"

Fundraising & Bauförderung

Informationen zu Fundraising & Bauförderung

Kalender

Service
Umgestaltung / Neubau von Gottesdienststätten

Hauptkirche in Wuppertal-Sonnborn

Noch ein Architekturpreis: Nach der Auszeichnung des Gemeindehauses Wildstraße in Duisburg hat auch die so genannte Familienkirche in Wuppertal-Sonnborn den BDA-Preis "Auszeichnung guter Bauten 2007" bekommen. Am 18. April 2007 fand die Verleihung statt.

Worte aus dem Johannesevangelium bilden eine "zurückhaltende, gleichsam poetische Kulisse", so die Jury: Detail der vom BDA ausgezeichneten Sonnborner Familienkirche. Bild-LupeWorte aus dem Johannesevangelium bilden eine "zurückhaltende, gleichsam poetische Kulisse", so die Jury: Detail der vom BDA ausgezeichneten Sonnborner Familienkirche.

Die Auszeichnung betrifft den Kinderbereich und das Gemeindecafé in der denkmalgeschützten Hauptkirche Sonnborn. Architektin Katja Ahad aus Braunschweig hat dort einen kleinen multifunktionalen Raum geschaffen - er dient als Spielbereich für Kinder während des Gottesdienstes, als Gemeindecafé und als Treffpunkt.

Und so lautet die Beurteilung der Jury: "Die bescheidene Grundhaltung des Konzeptes entfaltet trotz des kleinen Maßstabs eine beeindruckende Signifikanz und bildet so eine selbstverständliche Einheit mit dem historischen Kirchenraum. Der besinnliche Charakter des Raumes, der gleichsam als Lichtraum eine offene Fuge unter der Empore aufspannt, vermag die Wirkung des Kirchenraumes zu steigern."

Die Raumhelligkeit sei individuell steuerbar, der akustische Schutz von innen nach außen gesichert. Umgekehrt sei die akustische Teilnahme am Geschehen im Kirchenraum möglich. Und: Einfache, selbst entwickelte und umbaubare Möbel unterstützten die "archaische Atmosphäre" des Raumes, so die Jury. Außerdem zeichne das Projekt sich durch Beschränkung bei den Materialien - Estrich, Holz und Glas - aus. Fazit: Das Projekt ist "bescheiden und behutsam" und eine "sensible Setzung im historischen Kontext".

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

neu / 09.07.2010



© 2019, Bauberatung der Evangelische Kirche im Rheinland – EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.