Gruppen und Kreise in Brück

Wir haben viele Gruppen und Kreise direkt in der Nähe in Brück, bei denen Mitmachen gefragt ist.

mehr
Gruppen und Kreise in Merheim

Wir haben viele Gruppen und Kreise direkt in der Nähe in Merheim, bei denen Mitmachen gefragt ist.

mehr
Gemeindebote

Unseren Gemeindebrief finden Sie hier zum Download.

mehr
Besondere Veranstaltungen

Hier finden Sie aktuelle Informationen aus unserem Gemeindeleben.

mehr
Kirchenchor der Ev. Gemeinde Köln-Brück-Merheim

Hier finden Sie Informationen über unseren Kirchenchor und die aktuellen Termine für die einzelnen Projekte unter ChorAktuell.

mehr
Service

kept Kleine Evangelische Pilgerreise

Kleien Evangelische PilgerReise

Kleine „Evangelische PilgerReise“ vom 8. bis 13. Oktober 2019

Kulturlandschaft östliches Westfalen
Bischofs- und Hansestädte, Schlösser und Klöster, Wälder und Seen
Pfarrer i.R. Burkhart Demberg und der Kunsthistoriker Dr. Günter Hartmann laden zur 2. „kleinen“ evangelischen PilgerReise im Herbst 2019 ein.

Plakat Evangelische PilgerReise östl. Westfalen LupePlakat Evangelische PilgerReise östl. Westfalen

Das Ziel ist Westfalen: Keine Region, die auf spontane Begeisterung stößt? Bei näherem Hinsehen allerdings zeigt sich auch hier, ganz in der Nähe von Köln, Interessantes und Schönes. Stolze Schlösser und Burgen, eindrucksvolle Kirchen, Klöster und Dome legen Zeugnis ab von der Kultur Westfalens. Liebenswerte Altstädte mit malerischen Fachwerkhäusern erzählen von der Geschäftigkeit längst vergangener Zeiten.

Auch diese spirituelle KurzReise beginnt mit einer ReiseSegenAndacht. Tägliche Andachten, KirchenFührungen und ein AbschlussGottesdienst gehören ebenfalls zum ReiseAblauf. Dr. Hartmann wird uns in seiner ansprechenden und fachkundigen Art die kunsthistorischen Sehenswürdigkeiten nahe bringen.

Wir reisen gemütlich mit dem ReiseBus, der uns während der ganzen Reise zur Verfügung steht. Untergebracht sind wir im „AKZENT Hotel Jonathan“ in Bad Waldliesborn. Hier werden wir frühstücken und zu Abend essen. Ein ganz besonderes Abendessen am letzten Abend rundet das ReiseErlebnis ab.

Die „PilgerReise“ kostet 950 € pro Person. Der EinzelZimmerZuschlag beträgt 30€.

AnmeldeFormulare liegen in den beiden Kirchen und im GemeindeBüro aus.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mit von der Partie wären.

Ihr

Burkhart Demberg, AltPfarrer von Brück

Auskünfte und Anmeldung
Pfarrer iR Burkhart Demberg
Telefon 0221 84 16 03

Reiseprogramm in Stichpunkten

Das geplante ReiseProgramm in StichPunkten:

Dortmund, eine der ältesten Hansestädte. die Petrikirche mit dem größten Antwerpener Schnitzaltar der Spätgotik, Die Reinoldikirche mit dem Brüsseler Schnitzalter. Lippstadt. Stadt-rundgang mit Ruine der „kleinen Marienkirche und der Pfarrkirche.
 

Die romantische Wasserburg Rheda. Marienfeld mit der frühgotischen Kirche des Zisterzienser-klosters. Die Damenstiftskirche Freckenhorst mit ihren fünf Türmen und dem bedeutendsten steinernen Taufstein des 12. Jhs. in Deutschland.
 

Soest. Im 13. Jh. eine der bedeutendsten Hansestäde. S. Patrokli, der sogenannte Dom. Die Hohnekirche mit nur selten erhaltener spätromanischer Ausmalung. S. Nikolai in Form eines Schiffes mit zwei Masten. Hier steht ein bezaubernder Nikolausaltar des berühmten Malers Conrad von Soest. Die Wiesenkirche – ein Höhepunkt gotischer Architektur und für viele die schönste protestantische Kirche überhaupt.
 

Die Externsteine. Detmold mit der Aura einer noblen Kleinresidenz. Das Schloss mit seinen hübschen Renaissancegiebeln. Das Neue Palais. Die heutige Musikakademie wurde dann 1847ff. klassizistisch umgebaut und mit einem Landschaftsgarten von Peter Joseph Lenné ausgestattet. Das Hermannsdenkmal.
 

Der Paderborner Dom ist einer der kunstgeschichtlich bedeutenden westfälischen Kathedralen aus dem 13. Jh. Charakteristisch der Hallenraum mit drei behäbig weitausladenden Schiffen. Im Diözesanmuseum steht die berühmte Imadmadonna aus dem 11. Jh. Die Bartholomäuskapelle neben dem Dom. Hoch über den eindrucksvollen Paderquellen wurden neuerdings die Kaiserpfalzen Karls des Großen und der späteren Ottonen rekonstruiert. Die Busdorfkirche nach dem Vorbild der Grabeskirche in Jerusalem errichtet. Vor den Toren der Stadt liegt Schloß Neuhaus, die Residenz der Bischöfe. heute eines der schönsten westfälischen Wasserschlösser.
 

Der Möhnesee ist im Herbst Sammelstätte zigtausender Vögel aus Nordeuropa, die von hier aus nach Süden aufbrechen Die nahegelegene Kapelle von Drüggelte in Möhnesee-Delecke wurde 1217 als Sühnestiftung des Grafen Gottfried von Arnsberg erbaut. Den Schluss der Reise bildet noch einmal Dortmund mit der Marienkirche, die nach dem romanischen Idealschema des gebundenen Systems errichtet wurde. Hierin wird die vollkommene Harmonie der göttlichen Schöpfung vergegenwärtigt.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

14.01.2019



© 2019, Evangelische Kirchengemeinde Köln-Brück-Merheim
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.