Gruppen und Kreise in Brück

Wir haben viele Gruppen und Kreise direkt in der Nähe in Brück, bei denen Mitmachen gefragt ist.

mehr
Gruppen und Kreise in Merheim

Wir haben viele Gruppen und Kreise direkt in der Nähe in Merheim, bei denen Mitmachen gefragt ist.

mehr
Gemeindebote

Unseren Gemeindebrief finden Sie hier zum Download.

mehr
Aktueller Gottesdienst

17.So.n.Trinitatis
Gottesdienst mit Einführung der neuen Konfirmanden
26. September 2021    
10:30 Uhr
Pfarrer Rösler
Johanneskirche Brück

ab 17 Uhr online
https://www.youtube.com/channel/UCKsc1oWK0f5hJ06eg7KfWMA

mehr
Kirchenchor der Ev. Gemeinde Köln-Brück-Merheim

Hier finden Sie Informationen über unseren Kirchenchor und die aktuellen Termine für die einzelnen Projekte unter ChorAktuell.

mehr
Service

TL Tamara Lukasheva - Foto Annette Etges

Kultur in der Johanneskirche

"Gleichung", Solokonzert von Tamara Lukasheva

Gleichung - Solokonzert von Tamara Lukasheva
Zwei - gleiche - Konzerte von ca. 40 Minuten
am So, 1. August 2021 um 17h und 19h
in der Johanneskirche, Am Schildchen 15, Köln-Brück

 

Wie klingt alte Deutsche Poesie, wenn eine junge Ukrainerin, die im Jazz zu Hause ist, sie heute vertont?
In diesem Projekt widmet sich die mehrfach preisgekrönte Sängerin und Pianistin Tamara Lukasheva der Lyrik bedeutender Poeten wie Novalis, Rilke, Hildegard von Bingen, Clemens Brentano und Clara Müller-Jahnke.
MIt ihren Kompositionen, die sich nicht einzig auf die Jazz-Musik beschränken, erschafft die Künstlerin ein klanglich-wirkungsvolles Feld, welches die Tiefe der Poesie aufgreift und in Relation zu ihrem Gesang mal elegant, mal schwungvoll erklingen lässt.

Tamara Lukasheva ist Sängerin, Komponistin, Musikerin. Ihr Interesse gilt Musik, die etwas in sich birgt: Seien es Gefühle oder Geschichten, sei es Metaphorik, Ambivalenz oder Poesie. Musik ist ihre Muttersprache – und ihr Mittel, um Eindrücke, Begegnungen, Alltag und Weltgeschehen zu verarbeiten. 

Tamara Lukasheva wurde 1988 in Odessa, Ukraine, geboren. Seit 2010 lebt die Künstlerin in Köln, wo sie mit dem WDR Jazz Preis Komposition 2021 ausgezeichnet wurde.

Eintritt frei, Spende erbeten.
Begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung erbeten bei jane.dunker@ekir.de bis Sa, 31.7.2021. Restkarten an der Abendkasse.

Es gelten die aktuellen Corona-Regeln

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

02.02.2021



© 2021, Evangelische Kirchengemeinde Köln-Brück-Merheim
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.