Losung

für den 24.08.2019

Wenn ihr mich von ganzem Herzen suchen werdet, so will ich mich von euch finden lassen, spricht der HERR.

Jeremia 29,13-14

Kirchenkreiskarte
Kirchenkreiskarte mehr
Kontakt

Diakonisches Werk im
Evangelischen Kirchenkreis Wied
Rheinstraße 69
56564 Neuwied
Telefon: 02631 / 39 22 0
Fax: 02631 / 39 22 40

mehr
Projekte
mehr
Service

Diakonie Neuwied

Familienbildung informiert beim Bündnis Familie

Zum Thema "Familienbildung als alltagsnahe Unterstützung für ALLE Familien" trafen sich Vertreter der Runden Tische Rengsdorf, Puderbach, Flammersfeld sowie des Diakonischen Werkes Neuwied im gut besuchten Sitzungssaal der VG Rengsdorf.

Zu einer gemeinsamen Informationsveranstaltung des Diakonischen Werkes Neuwied mit dem Lokalen Bündnis Familie der Verbandsgemeinde Rengsdorf und den Runden Tischen Familie in den Verbandsgemeinden Puderbach und Flammersfeld (Raiffeisen-Region) konnte die Leiterin der „Servicestelle Familie stärken“ beim ISM in Mainz, Frau Elisabeth Schmutz, im gut besuchten Sitzungssaal der VG Rengsdorf begrüßt werden.   Ihr Vortrag „Familienbildung als alltagsnahe Unterstützung für alle Familien: Wie kann das gelingen?“ bot viel Information rund um das Thema Mobile Familienbildung und gab Anlass zu einer anschließenden regen Diskussion.   Der Leiter des Kreisjugendamtes Neuwied , Herr Jürgen Ulrich, verdeutlichte die Situation aus Sicht des Landkreises Neuwied und sprach u.a. die enorme Steigerung im Bereich Familien-/Jugendhilfeförderung insbesondere bei Alleinerziehenden an. Eine bessere Vernetzung der zahlreichen, oft auch unüberschaubaren Angebote wäre hilfreich.   Hier setzt das Diakonische Werk Neuwied mit Unterstützung der Verbandsgemeinden der Raiffeisen-Region mit der Einrichtung der Mobilen Familienbildung vor einem Jahr an, so die Leiterin der Einrichtung, Frau Pfarrerin Renate Schäning. Niederschwellige Angebote, wie z.B. das Elterncafé in Kindertagesstätten oder Schulferienprogramme wären ein erster Schritt zur Verbesserung der Situation der Familien vor Ort. Auch das Projekt Familienpaten geht in die gleiche Richtung. Hier ist ehrenamtliches Engagement zur Unterstützung von Familien im Alltag und in schwierigen Situationen gefragt. Zur Koordinierung der vielfältigen Angebote hat das Diakonische Werk Räumlichlichkeiten in der Ortsmitte von Puderbach angemietet. Im September wird das Büro eröffnet und „mit Leben gefüllt“.

 

03.09.2013



© 2019, Diakonisches Werk im Evangelischen Kirchenkreis Wied
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung