Losung

für den 22.08.2019

Er ist aus dem Lande der Lebendigen weggerissen, da er für die Missetat seines Volks geplagt war.

Jesaja 53,8

Kirchenkreiskarte
Kirchenkreiskarte mehr
Kontakt

Diakonisches Werk im
Evangelischen Kirchenkreis Wied
Rheinstraße 69
56564 Neuwied
Telefon: 02631 / 39 22 0
Fax: 02631 / 39 22 40

mehr
Projekte
mehr
Service

Diakonie Neuwied

Schulden aus nicht geleisteten Krankenversicherungsbeiträgen können erlassen werden

Schuldner können Möglichkeit des Beitragsschuldenerlasses ihrer Krankenversicherung bis zum 31.12.2013 nutzen

Die Schuldnerberatung des Diakonischen Werkes im Kirchenkreis Wied weist darauf hin, dass  Schuldner die Möglichkeit des Beitragsschuldenerlasses ihrer Krankenver­sicherung bis zum 31.12.2013 nutzen sollten. Aus der Beratungspraxis wissen die Beraterinnen, dass gerade ehemals Selbstständige oft in die Situation geraten sind, dass eigene Krankenversicherungsbeiträge nicht mehr gezahlt werden  konnten und dadurch der Versicherungsschutz verloren wurde. Bei einer Wiederaufnahme in die Krankenversicherung wurden bisher hohe Beiträge für die schon zurückliegende Zeit der Nichtversicherung gefordert. Um Menschen den Wiedereintritt in die Krankenver­sicherung zu erleichtern gibt es deshalb jetzt die Erlassmöglichkeit bis zum Jahres­ende. Aufgrund einer veränderten gesetzlichen Regelung werden auch in Zukunft die Säumniszuschläge von 5 auf 1% herabgesenkt. Von dem Problem fehlenden Kran­kenversicherungsschutzes sind neben ehemals Selbstständigen  mitunter auch junge Menschen betroffen, die nach Erreichen der Altersgrenze aus der Familienmit­versicherung herausfallen oder Frauen ohne eigenes Erwerbseinkommen, die privat kran­ken­­versichert werden müssen. Weitere Infos unter www.Bundesgesundheits ministerium.de

 

06.11.2013



© 2019, Diakonisches Werk im Evangelischen Kirchenkreis Wied
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung