Tipps und Termine

100 Jahre Frauenwahlrecht in der Kirche

Ein 40-seitiger Atlas informiert über die Entwicklung des Frauenwahlrechtes in den Evangelischen Landeskirchen. Das aktive und passive Wahlrecht für Frauen in der EKiR wurde im November 1919 von der Synode mit 90 : 34 Stimmen beschlossen.


Leiten im Presbyterium

Der Text „Leiten im Presbyterium“ aus dem Gemeinsamen Pastoralkolleg bietet auf 23 Seiten komprimierte Hinweise, die Arbeit in Presbyterien so zu gestalten, dass sie Freude macht und gute Ergebnisse hervorbringt.
 

Hier finden Sie hilfreiche Materialien und Themen

> weitere Informationen

Für Gleichstellungs- beauftragte

Wir unterstützen Sie gerne bei Ihrer Arbeit vor Ort!

mehr
Service

Aktivitäten

Veranstaltungen

Über Veranstaltungen kommt die Gender- und Gleichstellungsstelle mit Frauen und Männern aus Kirchenkreisen und Gemeinden in Kontakt.

Vorträge in Kirchenkreisen
Sie möchten sich im Pfarrkonvent, auf der Kreissynode, im Fachausschuss oder auch bei einer anderen Veranstaltung mit einem Gender-Thema befassen und suchen eine Referentin oder einen Referenten? Sie können uns gerne einladen, wir bieten Vorträge und Seminare zu Genderthemen aus theologischer und soziologischer Sicht an und unterstützen Sie auch gerne bei der Suche nach Referenten und Referentinnen.

Eigene Veranstaltungen
Die Genderstelle bietet auch eigene Veranstaltungen bzw. in Kooperation mit anderen an:

- Zusammen mit dem Gemeinsamen Pastoralkolleg veranstaltet die Gender- und Gleichstellungsstelle jährlich einen frauenpolitischen Studientag zu kirchlichem Leitungshandeln.

- Die Gender-Konferenz dient der Vernetzung in die Kirchenkreise und findet einmal jährlich in Bonn statt. Die nächste Gender-Konferenz ist für den 21. März 2020 in Bonn geplant.

- Schulungen für Gleichstellungsbeauftragte behandeln sowohl rechtliche als auch strategische Fragen.

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

25.11.2015



© 2019, Genderreferat der Evangelische Kirche im Rheinland
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.