Losung

für den 14.12.2019

HERR, du hast mich heraufgeholt aus dem Totenreich, zum Leben mich zurückgerufen von denen, die hinab zur Grube fuhren.

Psalm 30,4

Dolmetscherdienst

Infos und Antrag für den Dolmetscherdienst

mehr
Service

Verband evangelischer Gehörloser e.V.

Bericht - 500 Jahre Evangelisch (inkl. Film und 2 Diashows)

Am 13. Mai fand das Fest der Gehörlosengemeinden im Rheinland „500 Jahre Evangelisch“ im Gemeindehaus der Evangelischen Kartäuserkirche Köln statt.

Lupe

Der Verband Evangelischer Gehörloser im Rheinland hat die Vereine und Gemeinden eingeladen. Erwachsene Senioren auch Kinder sind gekommen mit ihren Pfarrerinnen und Pfarrer aus Nord, Süd, West und Ost von Rheinland. Pfarrer Herr Schwirschke aus Köln begrüßte alle herzlich und freute sich über Überzahl die Teilnehmer. Es war ca. 180 Besucher!


Zuerst gab es das leckere Frühstück mit Kaffee, Erfrischungsgetränken und leckeren belegten Brötchen. Nach dem Frühstück erzählten die Pfarrerinnen und Pfarrer über die 8 Kleingruppen, die zum Thema „Martin Luther“ und die 500 Jahre Reformation“ an diesem Tag angeboten wurden.

ekir_gl Lupeekir_gl

Lutherkekse wurden gebacken, Bilder zu Martin Luther und seiner Frau Katharina Bora gemalt. Ein Gebärdenchor hat zu dem Martin Luther Lied: Eine feste Burg ein Gebärdenlied eingeübt. Ein kleines Theaterstück wurde eingeübt, die Lutherrose als Stempel gemalt, die Lebensgeschichte von Martin Luther in Bildern gezeigt, eine Lutherrally für Kinder angeboten und ein Kalender zum Leben von Martin Luther gebastelt. 

 

Nach den fertigen Workshops kamen die 8 Kleingruppen zum Mittagessen. Es gab verschiedenes und leckeres warmes Büfett mit viel guter Unterhaltung. Nach dem Mittagessen gingen alle in die Kartäuserkirche zum Gottesdienst. Dort gestalteten zwei Gebärdenchöre den Gottesdienst mit, ebenso die Gruppe mit dem kleinen Theaterstück. Dieter Schwierschke und Monika Greier gestalteten den Gottesdienst. Im Gottesdienst haben wir Abendmahl mit Brot und Wein empfangen. Im Anschluss gab es Grußworte vom Kirchenkreis Köln und der Landeskirche.

ekir_gl Lupeekir_gl

Nach dem Gottesdienst gab es für alle Besucher  Kaffee und Kuchen. Alle haben sich gut unterhalten. Zum Schluss haben Simone Pfitzner und Volker Emler und Dagmar Schwierschke sich bei der gastgebenden Gemeinde Köln mit allen Mitarbeitern bedankt.

 

Simone Pfitzner und Volker Emler haben alle Teilnehmer mit einem Segen verabschiedet. Als Abschluss bekamen alle überraschend eine Geschenktüte (Lutherkeks, Kugelschreiber, Flyer, Lesezeichen) mit auf den Weg nach Hause.


Das war ein schöner und sehr ereignisreicher Tag.

Um das größere Video zu sehen, klick einfach auf das Symbol "You(Tube)" bzw. "Auf youtube.com ansehen" beim Abspielen. :-)

 

29.06.2017



© 2019, Ev. Gehörlosen- und Schwerhörigen-Seelsorge in der EKiR
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung