Losung

für den 14.12.2019

HERR, du hast mich heraufgeholt aus dem Totenreich, zum Leben mich zurückgerufen von denen, die hinab zur Grube fuhren.

Psalm 30,4

Dolmetscherdienst

Infos und Antrag für den Dolmetscherdienst

mehr
Service

Dachzeile

Landessynode 2012 in Bad Neuenahr

Einige Vorstandsmitglieder des Verbandes Evangelischer Gehörloser im Bereich der Evangelischen Kirchen im Rheinland e.V. haben am 09.01.2012 die Landessynode besucht. Die Teilnehmer sind Rainer Marmann, Guido Holthaus, Ralf Maier und Volker Emler.

Die Landessynode ist das Parlament der Ev. Kirche im Rheinland. Einmal im Jahr im Januar treffen sich die gewählten Vertreter (Pfarrerinnen und Pfarrer, Presbyterinnen - Vertreter der Gemeinden) in Bad Neuenahr um die Fragen und Probleme der Kirche zu entscheiden.

Die Grußworte mehrerer Vertreter von ausländischen und deutschen Kirchen: Didier Crouzet von der Reformierten Kirche in Frankreich, Metropolit Augoustinus von der Griechisch-Orthodoxe Metropolie von Deutschland, Weihbischof Manfred Melzer vom Erzbistum Köln, Bischof Gustav Bölcskei von der Reformierten Kirche in Ungarn, Präses Dr. Öhlschläger von der Hessen-Nassauischen Landeskirche, Oberkirchenrat Suttter von der Pfälzischen Kirche, Kirchenrat Drescher aus der Lippischen Landeskirche und   Vizepräsident Albert Henz aus Westfalen waren sehr interessant.

Dann sprach der Präses Schneider. Sein Bericht war überschrieben: Gottes Wort spricht auch heute zu uns – wir müssen nur hören und antworten. Präses Schneider nahm in seinem Bericht auch Stellung zur gerechten Wirtschaftsordnung, zur Organspendepraxis in Würde, den wichtigen Beitrag der Soldatinnen und Soldaten in Afghanistan und deren Begleitung durch die Militärseelsorge.

ekir_gl Lupeekir_gl

Die Gebärdendolmetscher Frau Wink und Herr Reichelt übersetzten alles. Wir haben dadurch den Inhalt der Grußworte und des Präsesberichtes gut verstanden.

Nach dem Mittagessen fuhren wir nach Hause. Es war ein sehr interessanter Tag.

Volker Emler / Rainer Marmann

 

03.09.2012



© 2019, Ev. Gehörlosen- und Schwerhörigen-Seelsorge in der EKiR
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung