Kursangebote

Hier finden Sie unsere aktuellen Angebote zu Kursen sowie zum Aufenthalt als Gruppe oder Einzelgast.

> weitere Informationen

Newsletter abonnieren!

Wir möchten mit Ihnen in Kontakt bleiben. Das geht am besten mit unserem Newsletter, den wir etwa alle zwei Monate verschicken. Wir freuen uns, wenn Sie sich unserem Netzwerk anschließen!

Melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an

Über das Haus der Stille

Das Haus der Stille ist das Einkehr- und Meditationszentrum der Evangelischen Kirche im Rheinland.

> weitere Informationen

Kalender

FÄLLT AUS Stille Tage im Advent
20249

Rengsdorf: Haus der Stille
FÄLLT AUS "Stille und Vertrauen wagen"
20149

Rengsdorf: Haus der Stille
FÄLLT AUS Die Kraft der Entscheidung
20350

Rengsdorf: Haus der Stille

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Haben Sie Fragen?
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

Haus der Stille, Melsbacher Hohl 5, 56579 Rengsdorf
Telefon 02634 - 92 05 10
E-Mail anmeldung.hds@ekir.de

> weitere Informationen

Losung für den 02.12.2020

Ich traue auf den HERRN. Wie sagt ihr denn zu mir: Flieh wie ein Vogel auf die Berge! Psalm 11,1

Jesus spricht: 

Frieden lasse ich euch, meinen Frieden gebe ich euch. Nicht gebe ich euch, wie die Welt gibt. Euer Herz erschrecke nicht und fürchte sich nicht. Johannes 14,27

Service

Haus der Stille Angebot Meditation Foto: Anna Siggelkow

Haus der Stille

Meditation / Kontemplation

SCHWERPUNKT:
Schweigen, Meditation, Meditationsübungen, Einzelgespräch

Im Vordergrund unserer Meditationskurse steht die geistliche Übung, sich in wachsamer Aufmerksamkeit im „Sitzen in der Stille“ einzuüben und dabei die Wirklichkeit des eigenen Lebens in der Gegenwart Gottes zu erfahren. Je nach Erfahrungs- und Übungsgrad der Teilnehmenden werden zwischen sechs Schweigezeiten (bei Einführungskursen) und zwölf Schweigeeinheiten (bei Intensivkursen für Fortgeschrittene) am Tag gehalten. Während des gesamten Kurses wird geschwiegen. Ziel des Kurses ist es, die geistlichen Übungen so aufzunehmen, dass sie auch im Alltag angewendet werden.

Kurselemente:

Der Schwerpunkt des Kurses liegt in der Meditation, die in einer wachen, offenen Haltung erfolgt. Das Meditieren im Sitzen wird durch meditatives Gehen, Gebärden oder Stehen ergänzt. Jede/r Teilnehmende hat darüber hinaus die Möglichkeit, in einem Einzelgespräch eine persönliche Empfehlung für eine passende Übung zu bekommen. Zusätzlich gibt es Impulsvorträge, die helfen sollen, das präsente Dasein im „Hier und Jetzt“ zu erfassen und zu einer aufmerksamen Wachsamkeit zu gelangen.

Morgen- und Abendgebete sowie ein Gottesdienst bilden den Rahmen der Kurse.

Empfindsam - achtsam - gemeinsam

Termin
Fr, 15.11.2019 18 Uhr - So, 17.11.2019 14 Uhr
Kategorie
Theologie und Spiritualität; Gemeinde und Gottesdienst
Untertitel
Grundlagen der meditativen Praxis
Ausführliche Beschreibung
In aller Übung geht es bei der Meditation darum, sich selbst als empfindsam, achtsam und gemeinsam lebendes Geschöpf (wieder) zu entdecken. Denn meditierend komme ich direkt in Kontakt mit mir selbst und mit dem, was mir Grund und Halt gibt. Empfindsam spüre ich den Regungen des Lebens nach. Achtsam schaue ich hin, was und wie mir etwas begegnet. Wach und unvoreingenommen gehe ich durch den Tag, der zu meinem Übungsfeld wird. Dankbar erlebe ich mich dann gemeinsam auf dem Weg mit anderen. Und darin erfahre ich mich vom Grunde her angenommen. Lebendig, einsichtig und zugewandt stehe ich im Leben, das nun einfacher werden kann - in mir durch mich.
Kurs Nummer
19146
Kostenhinweis
199,- Euro inkl. 75,- Euro Kursgebühr
Veranstaltungsort
Haus der Stille
Melsbacher Hohl 5
56579 Rengsdorf
Tel.: 02634 / 92 05 10
Mail: anmeldung.hds@ekir.de
Thumbnail des Veranstaltungsortes
Bild des Veranstaltungsortes
Referent/in
Johannes Wirths (Kontempl.lehrer, Geistl. Begleiter) , Friederike Weinreich (Soz.päd., Yogalehrerin)
Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 



© 2020, EKiR Haus der Stille
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung