Losung

für den 13.07.2020

Pflüget ein Neues, solange es Zeit ist, den HERRN zu suchen, bis er kommt und Gerechtigkeit über euch regnen lässt!

Hosea 10,12

Glaube per App

Mit einem Handy kann man telefonieren. Wenn es denn sein muss. Zur Not. Aber moderne Mobiltelefone – Smartphones- können noch viel mehr...

Pfarrer Matthias Köhler für Kirche in WDR 2.

mehr
Patientenverfügung
Patientenverfügung

Patientenverfügungen (PV) - Chancen, Grenzen und Probleme

mehr
Kirchenkreise
Kirchenkreise mehr
Service

Krankenhaus-Seelsorge

Eindrücke vom Präsesbesuch in der Krankenhausseelsorge

Am 23. November war Nikolaus Schneider, Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, zu Gast im Petrus-Krankenhaus der Kliniken St. Antonius an der Carnaper Straße.

Im Bild die Geschäftsführer der Kliniken St. Antonius und des HELIOS Klinikums, die Leiterin der Im Bild die Geschäftsführer der Kliniken St. Antonius und des HELIOS Klinikums, die Leiterin der "gelben Damen", Präses Schneider und die Evangelische Krankenhausseelsorgerin am Petrus-Krankenhaus Kuhlendahl

Der Päses kam zu einer Visite der Evangelischen Krankenhausseelsorge im Kirchenkreis Barmen. Im Petrus-Krankenhaus informierte sich Präses Schneider sowohl über die Arbeit der Krankenhausseelsorge an einem exemplarischen Ort als auch über die aktuellen Themen und Schwerpunkte des ausgewählten Krankenhauses.

Im Kirchenkreis Barmen arbeiten insgesamt vier evangelische Krankenhausseelsorger/innen. Sie sind im sowohl am Petrus-Krankenhaus und der Klinik für Geriatrische Rehabilitation als auch am HELIOS-Klinikum tätig. Zum Abschluss stand ein Fachgespräch mit Klinikleitung, Ärzten sowie der Leitung des Pflegebereiches auf der Tagesodnung wird, das der Präses mit einem Impulsreferat unter der Überschrift „Krankenhausseelsorge: Gesund an Leib und Seele.“ eröffnete.

Nach einem Empfang durch die Klinikleitung besuchte Präses Schneider die Palliativstation des Petrus-Krankenhauses. Im Gespräch mit der leitenden Ärztin sowie Mitarbeitenden erkundigte sich Schneider nach den besonderen Herausforderungen und Erfahrungen im Umgang mit schwer kranken und sterbenden Patientinnen.

Zum Abschluss stand ein Fachgespräch mit Klinikleitung, Ärzten sowie der Leitung des Pflegebereiches auf der Tagesodnung wird, das der Präses mit einem Impulsreferat unter der Überschrift „Krankenhausseelsorge: Gesund an Leib und Seele.“ eröffnete. (Im Gespräch mit dem Präses: Superintendent Rekowski, HELIOS-Klinik-Chef Henke, Sozialdezernent Kühn)



© 2018, Krankenhaus-Seelsorge der EKiR
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung