Auf dem Weg zum Ökofairen Kirchenkreis
Auf dem Weg zum Ökofairen Kirchenkreis

Termine und Infos zum Themenjahr #FairWandeln im Ev. Kirchenkreis Krefeld-Viersen. 

mehr
Losung

für den 25.09.2020

Großen Frieden haben, die dein Gesetz lieben; sie werden nicht straucheln.

Psalm 119,165

Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Service

Adventskalender

7. Dezember

Zu welcher Kirche wohl diese Tür gehört ...

Lupe

"Der Friede ist kein Naturprodukt; er wächst aus menschlichem Handeln."
Gustav Heinemann, deutscher Politiker (1899 - 1976)

1941 Japan tritt in den Zweiten Weltkrieg ein und greift die amerikanische Pazifikflotte in Pearl Harbor auf Hawaii an.
75 Jahre danach: 2016 wird mit Shinzo Abe erstmals ein japanischer Premierminister an der Gedenkfeier für die getöteten amerikanischen Soldaten in Pearl Harbor teilnehmen, gemeinsam mit US-Präsident Barack Obama.

ekir_krefeld Lupeekir_krefeld

 ... zu der Johanneskirche in Linn.

Die Kirchengemeinde Uerdingen hat zwei Pfarrbezirken (Uerdingen und Linn-Gellep-Stratum). In Uerdingen steht die Michaelskirche (erbaut 1964) mit ihrem markanten Turm.
In der Gemeinde gibt es neben zwei Kirchen und zwei Gemeindehäusern ein evangelisches Alten- und Pflegeheim und einen Kindergarten.

---

Der erste evangelische Gottesdienst in Uerdingen (damals zur Kirchengemeinde Friemersheim im Kirchenkreis Moers gehörig) fand am 18. Februar 1846 – dem 300. Todestag Martin Luthers – statt. Erste Versuche im 16. Jahrhundert eine evangelische Gemeinde zu errichten, hatten nicht zum Ziel geführt. Als erster Protestant hatte der Rheinschiffer Wolter Mauritz im Jahre 1776 das Recht erhalten, sich zeitweilig in Uerdingen aufzuhalten, erst 1789 das Niederlassungsrecht. Es folgten weitere Protestanten, die sich hier niederließen. 1846 gehörten 180 Evangelische aus Uerdingen zur damaligen Gemeinde Friemersheim.

Ab 1847 versah Franz Balke als Pfarrverweser seinen Dienst in Uerdingen, bevor 1849 nach der nun offiziellen Gründung der Gemeinde – auf Grund einer königlichen Kabinettsorder – der erste ordinierte Pfarrer, Conrad Bleibtreu, eingeführt werden konnte. Er setzte sich für die Gründung einer Schule, den Bau einer Kirche und einen evangelischen Friedhof ein.

Quelle: Heimat 80/2009

 



© 2020, Evangelischer Kirchenkreis Krefeld-Viersen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung