Auf dem Weg zum Ökofairen Kirchenkreis
Auf dem Weg zum Ökofairen Kirchenkreis

Termine und Infos zum Themenjahr #FairWandeln im Ev. Kirchenkreis Krefeld-Viersen. 

mehr
Losung

für den 31.10.2020

Ich will des Morgens rühmen deine Güte; denn du bist mir Schutz und Zuflucht in meiner Not.

Psalm 59,17

Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Service

Kindertagesstätten im Kirchenkreis - während "Corona"

Post aus der KiTa

Kreativ und ideenreich halten die Mitarbeitenden der KiTas Kontakt zu "ihren" Kindern, die nicht in die KiTa kommen können. Mit Audio- und Videodateien, mit Bastelpaketen und Briefen. Professionell halten sie ihren Bildungsauftrag aufrecht.

Ausmalbilder, Bastelangebote, Videos und vieles mehr erhalten Kindergartenkinder aus ihren KiTas. Foto: Bettina Furchheim LupeAusmalbilder, Bastelangebote, Videos und vieles mehr erhalten Kindergartenkinder aus ihren KiTas. Foto: Bettina Furchheim

„ Wir sind Profis und nicht im Corona-Urlaub – wir lassen Kinder und Eltern nicht hängen“ – Das kommunizierten und realisierten die Leitungen der evangelischen Kitas im Ev. Kirchenkreis Krefeld-Viersen in den vergangenen Wochen. Die teilweisen Schließungen der Kitas überbrücken die Mitarbeitenden mit vielen wunderbaren und kreativen Ideen, es werden Bastelpakete an die Kinder versendet, Briefe geschrieben, Lieblingsbücher der Kinder verschickt, Audiodateien mit Geschichten und Liedern versendet, Videos erstellt in denen vorgelesen oder andere Anregungen vermittelt werden.

"In diesen besonderen Zeit  ist es uns wichtig, ein klares Bekenntnis zur Aufrechterhaltung der Bildungs- und Erziehungspartnerschaft zu zeigen", bemerkt Heike Holland, die Fachberatung des Ev. Kirchenkreis Krefeld-Viersen. "Wir wollen zeigen, wie es auch unter den aktuellen Bedingungen gelingen kann, gemeinsam für Kinder, professionell Beziehungen zu Eltern weiter zu gestalten. Dazu melden sich die Mitarbeitenden auch telefonisch bei Kindern und Eltern, ohne aufdringlich oder kontrollierend zu sein."

Alle Ideen aus den Kitas stellt Holland zusammen und gibt sie in einem wöchentliche Newsletter weiter. So entsteht ein Pool von tollen Ideen und auch der Kontakt unter den 23 Kitas des Kirchenkreises Krefeld-Viersen bleibt erhalten. „Ich bin wirklich beeindruckt, mit welcher Motivation, Ideen und Knowhow die Mitarbeitenden der evangelischen Kitas die Überbrückung gestalten!“ sagt Holland.

In einer solchen Krise benötigen Familien professionelle Unterstützung, so Holland, und da sind die bekannten Ansprechpartner, Berater und Experten in den Kitas genau richtig, da sie die Familien kennen. Insbesondere bei Fragestellungen:
Was tue ich, wenn die „Hutschnur“ platzt?
Wie meistere ich häusliche Konfliktsituationen?
Wie beantworte ich die nicht endenden Fragen meiner Kinder?

Einige Kitas bieten telefonische Sprechstunden an oder suchen aktiv Kontakt – manchmal reicht es Eltern, einfach mal Dampf abzulassen oder es werden hilfreiche Tipps weitergegeben oder der Kontakt zu Beratungsstellen hergestellt wird.

 



© 2020, Evangelischer Kirchenkreis Krefeld-Viersen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung