Augenblick bitte
Augenblick bitte

Rundbriefe "Augenblick bitte!" (Veranstaltungen in Gemeinden)

mehr
Losung

für den 10.12.2019

Der HERR sprach zu Mose: Das ganze Volk, in dessen Mitte du bist, soll des HERRN Werk sehen.

2.Mose 34,10

Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Service

Zukunft im Dialog

Tag des christlich-islamischen Dialogs

Erstmals in der Geschichte Deutschlands fand am 10. Mai in Krefeld der „Tag des christlich-islamischen Dialogs“ statt. Ein umfangreiches Programm lud ein zum Zuhören, Diskutieren und Erleben. Unten ein paar Fotos mit Beteiligten unseres Kirchenkreises.

 

Lupe

Christen und Muslime leben in Nordrhein-Westfalen –
Zeit, einander besser kennenzulernen!

Islamische Religionsgemeinschaften und christliche Kirchen NRWs laden alle Interessierten ein. Es erwartet Sie ein vielseitiges Programm zu interreligiösen Fragen in Leben und Alltag. Einen ganzen Tag lang bietet die Veranstaltung Ihnen Podiumsdiskussionen, Workshops, religiöse Impulse, Begegnungsmöglichkeiten, Musik und Kultur. Prominente aus den Religionen, Politik, Wissenschaft und Kunst stehen Rede und Antwort.

Initiativen aus ganz Nordrhein-Westfalen stellen ihre interreligiöse Arbeit vor und Krefelder Moscheen und Kirchen öffnen ihre Türen. Eine Bustour des Dialogs zeigt Ihnen Krefelds interreligiöse Seite. Clowns, Zauberer und Musik machen den Tag zu einem Erlebnis für die ganze Familie.

Ort: Seidenweberhaus, Theaterplatz 1, 47798 Krefeld

Anfahrt:
In Krefeld finden zurzeit die Neugestaltung der Haltestelle Rheinstraße auf dem Ostwall statt. Der Zugang zum Seidenweberhaus und den dortigen Tiefgaragen ist weiterhin gewährleistet.

Das vollständige Programm finden Sie weiter unten als PDF.

Hier ein Beitrag zum Aktionstag zum Reinhören bei "Himmel & Erde", dem Magazin der Kirchen in der NRW-Privatradios: http://hue.ekir.de/hue/christlich-islamischer-dialog-nrw-aktionstag.php

Weitere Infos siehe auch unter: http://dialogtag.christenundmuslime.de

 

 

Beginn Absatz mit Bild rechts: Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Ende Absatz mit Bild rechts.

Beginn Absatz mit Bild links: Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Ende Absatz mit Bild links.

Regenbogenschule - Interreligiöser Dialog ist an dieser Krefelder Grundschule Alltagsgeschäft: Alfred Kuhn, Schulleiter (1.vr), Ahmet Hamurcu, Sozialarbeiter (3.vl.) und Christine Herling, Schulreferentin des Ev. Kirchenkreises Krefeld-Viersen (2.vl).

Alles ist schon vorbereitet für einen gelungenen Aus-tausch beim Workshop: „Was ich schon immer von Dir wissen wollte“ – beim moderierten Kaffeetrinken durch das Christlich-Muslimische Frauenfrühstück Krefeld.

„Morgens und abends im Licht des Mondes – Frauenkulturen im Dialog“ Workshop für Frauen: . Mit der Unterstützung eines christlich-islamischen Projektchores wurden alle Teilnehmerinnen eingeladen, in einfache Lieder einzustimmen.

Der erste muslimischer Notfallbegleiter im Kreis Viersen wurde mit dem Dienst in der Notfallseelsorge beauftragt: Ilhan Avci aus Kempen (3.v.r.). Er erhielt seine Gestellung zur Notfallbegleitung durch Xaver Vetterle (Mitte) vom Kreis Viersen.

 

 



© 2019, Evangelischer Kirchenkreis Krefeld-Viersen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung