Augenblick bitte
Augenblick bitte

Rundbriefe "Augenblick bitte!" (Veranstaltungen in Gemeinden)

mehr
Losung

für den 13.11.2018

Der HERR spricht: 

Ihr habt gesehen, wie ich euch getragen habe auf Adlerflügeln und euch zu mir gebracht.

2.Mose 19,4

Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Service

Friedenskirche Krefeld, Luisenplatz 1

Ausstellungseröffnung: Frieden geht anders! Aber wie?

„Frieden geht anders! Aber wie?“ ist der Titel der Ausstellung, die vom 29. Oktober bis 11. November in der Friedenskirche Krefeld zu sehen – und zu entdecken ist. Am 29. Oktober wird die Ausstellung um 17.30 Uhr mit einem Gottesdienst offiziell eröffnet.

Lupe

Anhand von sieben konkreten Konflikten wird gezeigt, wie mit unterschiedlichen gewaltfreien Methoden Kriege und kriegerische Auseinandersetzungen verhindert oder beendet werden konnten. Die Beispiele stammen aus politischen Konflikten in unterschiedlichen Regionen, doch die angewendeten Methoden sind vielfältig – auch im Alltag – anwendbar.

Die Ausstellung wird am Montag, 29. Oktober mit einem Gottesdienst um 17.30 Uhr eröffnet. Im Gottesdienst wirken mit Superintendent Burkhard Kamphausen, Bürgermeisterin Karin Meincke sowie das Vorbereitungsteam und der Krefelder Friedenschor. Im Anschluss kann die Ausstellung im Kirchraum – mit Erläuterungen durch das Team – angeschaut werden.

Öffnungszeiten für Gruppen nach Voranmeldung (bei Pfarrerin Frauke Laaser, Tel. 02151 / 626811 oder laaser@gmoe.de) sind vom 30. bis 31. Oktober und vom 5. bis 9. November jeweils zwischen 8 und 18 Uhr. Schülerinnen und Schüler des Maria-Sibylla-Merian-Gymnasiums und andere führen durch die Ausstellung. Die Frage, wo und wie gewaltfreie Konfliktlösung auch heute noch zu einem friedlicheren Miteinander im Alltag führen kann, runden den Besuch der Ausstellung ab.
Die Vormittage sind zunächst für Schulklassen gedacht, die Nachmittage (ab 13.15 Uhr) stehen anderen Gruppen offen.
Ohne Anmeldung ist die Ausstellung an den beiden Samstagen zu besuchen. Samstag, 3. November, von 11 bis 16 Uhr, und am Samstag, 10. November, von 10 bis 16 Uhr.

Sonntag, 28. Oktober, Friedenskirche: 10 Uhr Gottesdienst mit Bibliolog

Um Konfliktlösungen geht es bereits am Sonntag, 28. Oktober, im Gottesdienst um 10 Uhr in der Friedenskirche: mit der Geschichte von Stammvater Abraham und seinem Neffen Lot. Die Pfarrerinnen Katrin Meinhard und Annette Vetter wollen gemeinsam mit den Gottesdienstbesuchern den Bibeltext in Form eines Bibliologs auslegen. Alle können sich daran beteiligen, aber keiner muss es.
 

 

 

 



© 2018, Evangelischer Kirchenkreis Krefeld-Viersen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung