Augenblick bitte
Augenblick bitte

Rundbriefe "Augenblick bitte!" (Veranstaltungen in Gemeinden)

mehr
Losung

für den 27.01.2020

Wer ruft die Geschlechter von Anfang her? Ich bin's, der HERR, der Erste und bei den Letzten noch derselbe.

Jesaja 41,4

Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Service

Kundgebung

Krefeld vereint - für Freiheit, Demokratie und Menschenwürde

Kundgebung am Samstag, 15, Dezember, 14 Uhr auf dem Von-der-Leyen-Platz vor dem Rathaus

Plakat: Ralph-Harry Klaer LupePlakat: Ralph-Harry Klaer

Es ist an der Zeit gemeinsam ein Zeichen für Toleranz und Demokratie zu setzen! Wo Menschen sich in Krefeld begegnen, sollen Nächstenliebe, Solidarität und ein herzliches Miteinander an erster Stelle stehen.

Dies ist uns ganz besonders wichtig! Daher rufen zahlreiche Krefelder Vereine, Verbände, Parteien, Kirchen, Religionsgemeinschaften, Gewerkschaften, Bündnisse und Einzelpersonen zu einer gemeinsamen Kundgebung, unter dem Namen „Krefeld vereint – für Freiheit, Demokratie und Menschenwürde“, am 15. Dezember 2018 um 14 Uhr auf dem Von-der-Leyen-Platz auf! Um eine möglichst große Reichweite zu erzielen, sind wir ein Bündnis mit ganz unterschiedlichen gesellschaftspolitischen Hintergründen, aber mit dem einenden Ziel: Ein vereintes und tolerantes Krefeld! Dies wird uns gelingen, weil wir viele sind, weil wir entschlossen sind und weil wir solidarisch sind.

Text: Ralph-Harry Klaer, Krefeld

 



© 2020, Evangelischer Kirchenkreis Krefeld-Viersen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung