Augenblick bitte
Augenblick bitte

Rundbriefe "Augenblick bitte!" (Veranstaltungen in Gemeinden)

mehr
Losung

für den 10.12.2019

Der HERR sprach zu Mose: Das ganze Volk, in dessen Mitte du bist, soll des HERRN Werk sehen.

2.Mose 34,10

Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Service

21. September: Mirjamsonntag

Gemeinschaft der Heiligen

"Gemeinschaft der Heiligen" heißt das Mirjamheft 2014, das ein Team unseres  Kirchenkreises entworfen hat. Der Mirjamsonntag wird am 21. September gefeiert. Der Titel soll bewusst machen: In unserer Kirche kann sich jede und jeder als heilig begreifen.

Grafik: Karin Schütte LupeGrafik: Karin Schütte

Das Mirjamheft unter dem Titel "Gemeinschaft der Heiligen" beschäftigt sich mit der Bibelstelle Römer 16,1-16 (Grußliste des Paulus an die Gemeinde in Rom), in der etliche Frauen und Männer namentlich erwähnt werden mit denen Paulus in Beziehung steht.

Wer ist sich beim Lesen des Römerbriefes bewusst, dass dieser Brief von einer Frau namens Phoebe überbracht wurde? Phoebe hat dabei nicht nur einen Botengang getätigt, sondern als Patronin von Paulus gehandelt. Ihre Aufgabe in Rom war es, schwieriger Passagen zu erläutern und inhaltliche Rückfragen zum Brief im Sinne Paulus zu beantworten, da sie in Korinth im theologischen Gespräch mit Paulus stand. Paulus vertraut ihrer Autorität und er fühlt sich mit erstaunlich vielen Frauen und Männern verbunden, die er auffordert, sich mit dem heiligen Kuss zu begrüßen.

Der Mirjamgottesdienst 2014 vermittelt einen kleinen Einblick in diese buntgemischte Gemeinschaft der Heiligen: Es waren Frauen und Männer mit unterschiedlichstem sozialen Status, häufig mit Migrationshintergrund, jüdischer und nicht-jüdischer Herkunft und vielfältigen Muttersprachen. Sie haben versucht eine Solidargemeinschaft zu bilden, um Fürsorge und Verkündigung miteinander leisten zu können. Zeit, Energie und Finanzen der Handwerkerinnen, Sklaven und freien Römer waren auch damals begrenzt. Paulus fühlt sich mit ihnen verbunden, schätzt ihre Unterstützung und ermutigt sie, mit der Gabe der Geistkraft hoffnungsvoll zu leben.

Unser Team für das Arbeitsheft ist überzeugt: wir gehören dazu - in diese Gemeinschaft der Heiligen, in der sich Frauen und Männer zu einem achtsamen Umgang miteinander vom Geist Gottes inspirieren lassen.

Katrin Meinhard, Frauenreferentin des Kirchenkreises Krefeld-Viersen

 

Weiterführende Links

Im Arbeitsheft zum Mirjamsonntag greift das Mirjamteam unseres Kirchenkreises einige frauenpolitische Themen im Anschluss an Gedanken und Personen aus dem Brief an die Gemeinde in Rom auf.

Unter anderem werden Themen angesprochen wie „Haushaltsnahe Dienstleistungen – ungesichert, unterbezahlt ungewürdigt“ oder die geschlechtergerecht noch unausgeglichene Aufgabenteilung in Hausarbeit und Fürsorge oder dem Gender Pay Gap.

Wer sich mit diesen Themen näher beschäftigen möchte, findet unter folgenden Internetseiten weitergehende Informationen:

Zu „Erwerbsarbeit und Sorgetätigkeiten in der Familie“ z:B:
http://www.ekd.de/download/20130617_familie_als_verlaessliche_gemeinschaft.pdf (Hier besonders Seite 77ff )
http://www.hwwi.org/fileadmin/hwwi/Publikationen/Studien/FES_Das_Paar.pdf
http://www.zeit.de/karriere/2014-03/hausarbeit-frauen-international-vergleich

Zum Thema Gender Pay Gap der Lohnspiegel im Vergleich:
http://www.lohnspiegel.de/main/lohnspiegel-spezial/frauenlohnspiegel/frauengehalter-niedriger

Ein allgemein sehr informativer Link für aktuelle Nachrichten zu frauenpolitischen Themen:
www.frauenrat.de

Auf der Seite des Deutschen Frauenrates kann auch mit Stichworten in einem Archiv nach bestimmten Nachrichten gesucht werden.

 

Beginn Absatz mit Bild links: Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Blindtext www.ekir.de. Ende Absatz mit Bild links.



© 2019, Evangelischer Kirchenkreis Krefeld-Viersen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung