Augenblick bitte
Augenblick bitte

Rundbriefe "Augenblick bitte!" (Veranstaltungen in Gemeinden)

mehr
Losung

für den 28.01.2020

Siehe, wenn Gott zerbricht, so hilft kein Bauen; wenn er jemand einschließt, kann niemand aufmachen.

Hiob 12,14

Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Service

Nacht der Offenen Kirchen Krefeld

Eine "Gute Nacht" hatten die Besucher

Die Arbeitskreisgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) in Krefeld lud ein zur fünften „Nacht der offenen Kirchen“ am Freitag, 1. Juni 2012 von 20 bis 24 Uhr.

Lupe

Eine geöffnete Kirchentür ist ein deutliches Zeichen zum Hereinkommen, Hineintreten, Umschau zu halten, Fremdes zu entdecken und kennen zu lernen. Daher macht auch eine offene Tür neugierig. Ganz egal, wer ich bin, ganz egal, woher ich komme und wie es mir geht. So unterschiedlich wie die Interessen sind, eine Kirche zu besuchen, so unterschiedlich sind auch die Kirchen.

Mehr als 20 Kirchen hatten sich entschlossen, die fünfte „Nacht der offenen Kirchen“ zu gestalten. Immer wieder erstaunlich ist, welche neue Formen der Begegnung Gemeinden wagen. Der Kreativität der Gemeinden waren keine Grenzen gesetzt: Musikalische Darbietungen, Lesungen, Gottesdienste, Anbetung, Stille, Nachgebet, Kirchenführungen und und und . . ..

In der Nacht von Freitag, den 1. auf Samstag, den 2. Juni waren die Menschen eingeladen, durch das gemeinsame Glockengeläut der Kirchen sich auf den Weg zu machen und sich überraschen zu lassen, was in Krefelds Kirchen los ist. Über Erfahrungen in einigen Gemeinden informiert das anhängende PDF.

Zudem finden Sie einen Radiobeitrag im Vorfeld der Nacht der Offenen Kirchen (Welle Niederrhein am 30. Mai 2012) unter http://www.kulturfabrik-krefeld.de/radio/redirect/download_mp3/411.mp3

Weitere Infos unter www.kirchennacht-krefeld.de.

 

 



© 2019, Evangelischer Kirchenkreis Krefeld-Viersen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung