Augenblick bitte
Augenblick bitte

Rundbriefe "Augenblick bitte!" (Veranstaltungen in Gemeinden)

mehr
Losung

für den 21.09.2019

Gott sprach zu Jakob: Ich bin Gott, der Gott deines Vaters; fürchte dich nicht. Ich will mit dir hinab nach Ägypten ziehen und will dich auch wieder heraufführen.

1.Mose 46,3.4

Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Service

Reformationsgottesdienste im Kirchenkreis

Denk mal Luther - ChurchNight - Thesenanschlag - Kantatengottesdienst

Vielfältig sind die Gottesdienste und Aktionen zum Reformationstag in den Gemeinden. Im folgenden eine Auswahl ... 

Rund um Luther ... aber nicht nur ...geht es am Reformationstag. Foto: Furchheim LupeRund um Luther ... aber nicht nur ...geht es am Reformationstag. Foto: Furchheim

"Denk mal Luther" lautet das Thema des
Gemeinsamen Gottesdienstes der Evangelischen Kirchengemeinden in Meerbusch
31. Oktober, 19 Uhr, Versöhnungskirche Strümp, Mönkesweg 22, 40670 Meerbusch
Auf dem Weg zum Reformationsjahr 2017 - Gottesdienst am Reformationstag
- mit der Konfi-Band der Ev. Kirchengemeinde Osterath.

Zur ChurchNight lädt die Evangelische Kirchengemeinde Grefrath in die Friedenskirche, An der Ev. Kirche 23, 47929 Grefrath am 31. Oktober um 20 Uhr: DEIN Bild von Kirche, vom Glauben, von der Welt
Die ChurchNight 2015 wird erstmalig gemeinsam mit der Evangelischen Kirchengemeinde Lobberich-Hinsbeck gefeiert.

"Schlag ... die These an!" heißt es beim Gemeindekirchentag zum Reformationstag der Evangelischen Kirchengemeinde Viersen, Hauptstr. 120, von 10 bis 14 Uhr:
Am 31. Oktober 1517 hat Martin Luther 95 Thesen an die Schlosskirche von Wittenberg angeschlagen. Dieses Ereignis gilt als Beginn der Reformation, in deren Folge die evangelischen Kirchen entstanden.
Martin Luther wollte die Kirche erneuern.
Auch wir als Kirchengemeinde brauchen Erneuerung! Darum laden wir Sie herzlich ein am 31. Oktober diesen Jahres Ihre These (das kann Kritik sein, ein Wunsch, eine Idee, eine Vision von Kirche) an eine
Holztür anzuschlagen. Am Reformationstag haben Sie Gelegenheit dazu.
Programm:
- Kurzandacht zum Thesenanschlag in der Kreuzkirche (10.00 Uhr)
- Thesenanschlag vor der Kreuzkirche (10-14 Uhr)
- Kirchencafé im Gemeinderaum mit warmen und kalten Getränken
- Aktionen und Informationen in und um die Kreuzkirche
- Waffelstand vor der Kirche
- Möglichkeit zur Turmbesteigung (10.30 / 11.30 / 12.30 Uhr)
- offenes Singen in der Kirche (12.00 Uhr)
- Mittagessen im Gemeinderaum ab 12.30 Uhr (Kartoffelsalat, Würstchen, Brötchen)

Kantatengottesdienst zum Reformationsfest
am Samstag, den 31. Oktober um 19.30 Uhr in der Auferstehungskirche Willich
Der diesjährige Gottesdienst zum Reformationsfest am Samstag, den 31. Oktober um 19.30 Uhr in der Willicher Auferstehungskirche (Krusestraße) erhält durch die Aufführung der Bach-Kantate "Herr, gehe nicht ins Gericht mit deinem Knecht" und Auszügen aus der Kantate "Allein zu dir, Herr Jesu Christ" eine besonders festliche Prägung. Vier Solisten und ein Projektchor der Emmaus-Kantorei Willich musizieren gemeinsam mit Oboen, Streichern und der Orgel.
Die Bach-Kantate BWV 105 führt den Zuhörer ins Zentrum reformatorischer Theologie und gehört mit ihren kunstvollen Chören und Arien zu den großartigsten Seelenschilderungen barocker und christlicher Kunst.
Auf dem Wege zum 500-jährigen Reformationsjubiläum im Jahr 2017 ist es nun schon Tradition geworden, dass am 31. Oktober Bach-Kantaten im Gottesdienst der Emmaus-Kirchengemeinde erklingen.
Im diesem Jahr singen die Solisten Elisa Rabanus(Sopran), Esther Borghorst(Alt), Johannes Klüser(Tenor) und Sebastian Neuwahl(Bass). Es spielen Mitglieder der Camerata Louis Spohr Düsseldorf und Jens-Peter Enk an der Orgel. Die musikalische Leitung hat Emmaus-Kantor Klaus-Peter Pfeifer. Die liturgische Leitung des Gottesdienstes hat Pfarrer Joachim Schuler.
Am Ausgang wird eine Spende zur Finanzierung der Kantaten erbeten.


 



© 2019, Evangelischer Kirchenkreis Krefeld-Viersen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung