Augenblick bitte
Augenblick bitte

Rundbriefe "Augenblick bitte!" (Veranstaltungen in Gemeinden)

mehr
Losung

für den 20.11.2019

Meine Lippen und meine Seele, die du erlöst hast, sollen fröhlich sein und dir lobsingen.

Psalm 71,23

Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Service

Reformationsjubiläum 2017

Zwischen Niederrhein und Eifel

Hier einige zentrale Veranstaltungen unseres Kirchenkreises zum Jubiläum - gemeinsam im „Kleeblatt“, den vier Kirchenkreisen Aachen, Gladbach-Neuss, Jülich und Krefeld-Viersen. Und eine Liste der Veranstaltungen in den Gemeinden. Stand: 17. August.

Lupe

In den Kirchenkreisen Aachen, Jülich, Gladbach-Neuss und Krefeld-Viersen wird das Reformationsjubiläum 2017 gemeinsam gefeiert. Es ist eine große Region mit vielen Kirchengemeinden. Im Logo wird das abgebildet: Es zeigt ein vierblättriges Kleeblatt, dessen einzelne Blätter sich aus vielen verschiedenen Punkten zusammensetzen. So, wie hier viele unterschiedliche Menschen leben und glauben. Die Vielfalt und den Reichtum der vier Kirchenkreise wollen wir 2017 erlebbar werden lassen.

Reformation in unserer Region
In der Region der Kirchenkreise Aachen, Jülich, Gladbach-Neuss und Krefeld-Viersen hat Reformationsgeschichte wenig mit den Ereignissen in und um Wittenberg zu tun. Evangelisches Leben ist hier geprägt von Flüchtlings- und Vertriebenenzuzug, von der Auseinandersetzung mit dem Katholizismus, von Industriekultur und vielem mehr. In großen Teilen ist das bis heute spürbar. Geschichte ist hier in der Region lebendig in den Geschichten, die sich die Menschen erzählen. Von den Anfängen der Gemeinde, Erfolgen und Niederlagen, Feindschaft und Versöhnung. Geschichte wird auch erfahrbar in den Geschichten, die die Kirchen heute noch erzählen. Von Zerstörung und Wiederaufbau, von Tradition und Gemeinschaft. Alle erzählen von Kirchen als Orte gelebten Glaubens. Damals und heute. Wir nehmen das Reformationsjubiläum zum Anlass, unsere Geschichte und Geschichten wieder und neu zu erzählen.

„Reformation“ ist ein großes Wort und „Reformationsjubiläum“ ein noch größeres. Was wird 2017 eigentlich gefeiert? Was ist Reformation? Was ist Reformation heute? Und was ist Reformation im Rheinland? In der Region der vier Kirchenkreise?
Mit drei Veranstaltungen versuchen wir eine Antwort und setzen Zeichen:
- Pilgerwege durch die Kirchenkreise (Auftakt: 30.10.2016 in Krefeld)
- Reformationssynode (01./02.09.2017 in Mönchengladbach)
- Fest der Begegnung (10.09.2017 in Jülich).

Auftakt am Sonntag 30.10.2016 in Krefeld
15 Uhr: Festgottesdienst, Alte Kirche Krefeld
16.15 Uhr: „Stadtpilgerweg“ mit den Stationen Mennonitenkirche, St. Dionysius, Mediothek Krefeld
18.15 Uhr: Ausstellung, Friedenskirche
18.30 Uhr: Empfang
19.30 Uhr: Mitsing-Gospelkonzert mit Gabriel Vealle
Weitere Infos unter www.2017-reformation.de

 

 



© 2019, Evangelischer Kirchenkreis Krefeld-Viersen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung