Augenblick bitte
Augenblick bitte

Rundbriefe "Augenblick bitte!" (Veranstaltungen in Gemeinden)

mehr
Losung

für den 23.08.2019

Dein, HERR, ist die Größe und die Macht und die Herrlichkeit und der Ruhm und die Hoheit. Denn alles im Himmel und auf Erden ist dein.

1.Chronik 29,11

Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Service

Bezirksbeauftragte für

Berufskollegs

Im Kirchenkreis Krefeld-Viersen unterrichten 17 Lehrerinnen und Lehrer Ev. Religionslehre an Berufskollegs, darunter sieben Pfarrerinnen und Pfarrer. Als "Bindeglied" zwischen Kirche und Staat fungiert der Bezirksbeauftragte, der u.a. bei Besetzung der Berufsschulpfarrstellen mit-wirkt, sowie für die Lehrerfortbildung in diesem Schulfach zuständig ist.

Pfarrerin Petra Vahrenhorst, Bezirksbeauftragte Berufskollegs LupePfarrerin Petra Vahrenhorst, Bezirksbeauftragte Berufskollegs

Vom Lehrling zum Auszubildenden

Über 75 Prozent aller Jugendlichen und jungen Erwachsenen eines Jahrgangs besuchen eine Berufsschule oder ein Berufskolleg! Diese Schulform steht trotzdem in der Öffentlichkeit nicht so sehr im Mittelpunkt, wenn es um „Schule“ geht. Neben der klassischen „Berufsschule“ – der schulischen Bildung in einem der 350 Ausbildungsberufen – werden in den Berufskollegs, so die heutige Bezeichnung, immer mehr Schülerinnen und Schüler in Vollzeitklassen unterrichtet. Der nachgeholte Hauptschulabschluss bis hin zur allgemeinen Hochschulreife sind Qualifikationen, die erworben werden können. Daneben gibt es eine Fülle von schulischen Ausbildungsberufen, die gefragt sind. Selbst Doppelqualifikationen mit einem Schul- und Berufsschulabschluss sind möglich (z.B. Erzieher/in und gleichzeitig Abitur).

Die Aufwertung der beruflichen Ausbildung zeigt sich nicht zuletzt im Sprachwandel: aus dem Lehrling der frühen Jahre ist heute der/die Auszubildende geworden. Für diese Menschen tragen Schule und Betrieb eine besondere Verantwortung. Neben den auf die Ausbildung bezogenen Fächern gibt es noch den berufsübergreifenden Bereich, in dem die Auszubildenden unterrichtet werden, u.a. im Fach Religionslehre, das als einziges durch das Grundgesetz geschützt ist. Schon immer haben Lehrerinnen und Lehrer für dieses Fach gefehlt, deswegen haben die ev. Kirchen Pfarrerinnen und Pfarrer für diesen Unterricht dem Staat in sogenannten Gestellungsverträgen zur Verfügung gestellt.

Im Bereich des Kirchenkreises Krefeld-Viersen gibt es sechs Berufskollegs - an allen wird evangelischer Religionsunterricht erteilt. Folgende Pfarrerinnen und Pfarrer erteilen neben Lehrerinnen und Lehrern Ev. Religionsunterricht:  

BK Viersen Dülken:
Pfarrerin Petra Vahrenhorst

BK Kempen: 
Pfarrer Michael Brzylski, Pfarrer Roland Kühne

BK Uerdingen:
Pfarrer Rainer Bushe, Pfarrer Jörg Fürhoff

BK Kaufmannsschule: 
Pfarrerin Iris Susen

BK Glockenspitz:
Pfarrerin Michaela Breihan

BK Vera Beckers: 
Pfarrerin Carolin Wachsmuth

Die Religionslehrenden treffen sich in der Schulzeit monatlich zur Arbeitsgemeinschaft.

Weitere Auskünfte erteilt die Bezirksbeauftrage für den evangelischen Religionsunterricht
Pfarrerin Petra Vahrenhorst
Haus der Referate
Seyffardtstr. 76
47805 Krefeld
Tel. 02153 / 730005
E-mail: petra.vahrenhorst@ekir.de
über das Sekretariat - Stelle zur Zeit vakant: 
E-mail:
Tel. 02151 / 7690-418
Fax 02151 / 7690-401



© 2019, Evangelischer Kirchenkreis Krefeld-Viersen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung