27. bis 29.9.2019
Friedensfest

Tatsächlich Frieden

Vom 27. bis 29. September 2019 veranstaltet der Kirchenkreis Lennep ein Wochenende ganz im Zeichen des Friedens. Hier finden Sie weitere Informationen.

mehr
Diakonisches Werk
Diakonisches Werk mehr
Donnerstag, 25. Juli, 10.00 Uhr
Gottesdienst im Haus Clarenbach
Haus Clarenbach
Sonntag, 28. Juli, 10.00 Uhr
Gottesdienst in der ev. Kirche Lüttinghausen
Kirche Lüttringhausen
Donnerstag, 1. August, 10.00 Uhr
Gottesdienst im Haus Clarenbach
Haus Clarenbach

 

> Alle Termine anzeigen

Kirchenmusik
Kirchenmusik

Musik(er)leben im Kirchenkreis 

mehr
Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Losung

für den 19.07.2019

Mein Leben ist immer in Gefahr; aber dein Gesetz vergesse ich nicht.

Psalm 119,109

Seelsorge

Gedanken aus dem Arrest

Einsam auf der Zelle! - Wenn die Gedanken kommen und gehen...

Von einem inhaftierten Künstler Von einem inhaftierten Künstler

Kopfkino

Denke an die Freiheit,
denke an meine Eltern, Freundin und Freunde.
Denke über das Denken nach,
versuche nicht zu denken.
Denkste…

(Rüdiger Funk, 2007)


Dann bist du alleine

Die Türe geht zu,
zum ersten Mal alleine auf der Zelle.
Keine Klinke.
Alles trist.
Alleine.

Ganz alleine. Die nächsten Wochen…
Und du weißt nicht, was du machen sollst.

Dann liest du halt das Buch noch mal…
Zähneputzen, Hände eincremen... Sechsmal am Tag.
Versuche den Vollzug zu verschlafen. Am Tag im Sitzen.
Mache die Klotür auf, nur um in einen anderen Raum gehen zu können.
Gehe im Kreis.
Wie lange habe ich jetzt gesessen?
Hätte ich lieber eine Uhr?! – Nein, dann würde ich Sekunden zählen.
„Wie spät, ey!“ – Pop-Shop.
Du hast Arbeit auf dem Papier, doch holt dich keiner ab.
Beim Abendbrot weißt du es: Heute musst du nicht mehr zur Arbeit.
Beobachte die Menschen im Haus gegenüber. Beobachte den offenen Vollzug.
Welch ein Luxus… Ich sehe die Mauer, die Mauer und die Mauer…
Kann mein Fenster mit Gittern schon aus dem Kopf aufmalen.
Zähle die Tage, die Stunden, die Sekunden.
Zähle die Gitter am Fenster und die kleinen Gitter dazu: 1.286.
Kenne die Nummernschilder der Autos, die durch die Pforte fahren.
Ich bin 14 und arbeite, wenn ich draußen bin, dann dürfte ich das nicht. Verdrehte Welt?

„Struktur ins Leben bekommen“, sagt die Justiz.
Mein Tag ist leer.
17:23 Uhr Abendessen, die Erlösung.
Ich lege mich ins Bett.

(Als Gedanken von Jugendlichen in einen Gottesdienst eingebracht, 2008)

09.08.2010



© 2019, Evangelischer Kirchenkreis Lennep
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung