Diakonisches Werk
Diakonisches Werk mehr
Termine

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gemeinsam zum weltweiten Flashmob für Gleichstellung

Der Interreligiöse Frauentreff (IFT) lädt Sie ein, gemeinsam mit uns am Donnerstag, 14. Februar 2019,  nach Solingen zu fahren und um 16.00 Uhr am dortigen Flashmob auf dem Neumarkt teilzunehmen. Wir fahren mit dem Zug ab Remscheid Hbf um 15.04 Uhr in Richtung Solingen.   Am 14. Februar wird eine Milliarde Frauen dazu eingeladen, raus zu gehen, zu tanzen und sich zu erheben, um das Ende der Gewalt gegen Frauen zu fordern. Nähere Informationen von Andrea Hansen unter Telefon 02191.9681-147 oder per E-Mail: EAndrea.Hansen@kklennep.de

Kirchenmusik
Kirchenmusik

Musik(er)leben im Kirchenkreis 

mehr
Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Losung

für den 17.02.2019

Lobet, ihr Völker, unsern Gott, lasst seinen Ruhm weit erschallen, der unsre Seelen am Leben erhält und lässt unsere Füße nicht gleiten.

Psalm 66,8-9

Einstimmung auf den Kirchentag

Stimmungsvoller Kirchentagssonntag mit Mixed Generations

Wie kann man sich gemeinsam auf den Kirchentag einstimmen? Auch im Kirchenkreis Lennep folgte man der Einladung, im Rahmen eines Kirchentagssonntags Neugier und Vorfreude auf den Evangelischen Kirchentag in Dortmund zu wecken.

Mixed Generations stimmten auf Kirchentag ein. Foto: Kirchenkreis Lennep/Volk Mixed Generations stimmten auf Kirchentag ein. Foto: Kirchenkreis Lennep/Volk


Dank der musikalischen und textlichen Beiträge von Mixed Generations unter Leitung von Kirchenmusikdirektor Christoph Spengler gelang das jüngst in der Evangelischen Stadtkirche Lennep wunderbar. Die Losung des Evangelischen Kirchentages „Was für ein Vertrauen“ (aus dem 2. Buch der Könige, Kapitel 18, Vers 19) fand sich in vielerlei Form in dem musikalischen Gottesdienst-Projekt von Remscheids größtem Pop- und Gospelchor wieder. Die ausgewählten Lieder und Meditationen, die Predigt-Worte von Pfarrer Joachim Pöplau und der kraftvolle Gesang  der Gottesdienst-Besucher ließ die Erwartung auf das christliche Großereignis steigen. In diesem Jahr wird der Kirchentag die Stadt Dortmund  vom 19. bis 23. Juni 2019 in seinen Bann ziehen. Über 100.000 Menschen jeden Alters, unterschiedlicher Religionen und Herkunft kommen zusammen, um ein Fest des Glaubens zu feiern und über die Fragen der Zeit nachzudenken und zu diskutieren. „In einer fiebrigen und fiebernden Welt scheint das alte Wort Vertrauen manchem heute seltsam verbraucht. ‚Was für ein Vertrauen‘ ist deshalb eine Losung, die möglicherweise zunächst auch irritieren und zum Nachdenken Anlass geben kann. Vertrauen ist ein kostbares, aber auch leicht verletzliches Gut,“ hat Hans Leyendecker, Präsident des 37. Deutschen Evangelischen Kirchentages Dortmund 2019, vorab erklärt.

Anmeldung gestartet

Der jüngste Kirchentagssonntag in der Stadtkirche Lennep hat das Vertrauen auf einen erinnerungswürdigen Dortmunder Kirchentag wachsen lassen.
Wer zusammen mit anderen Christen aus dem Kirchenkreis Lennep den Deutschen Evangelischen Kirchentag in Dortmund besuchen will, kann das Angebot des Kirchenkreises Lennep nutzen. Organisiert wird die Buchung der Dauerkarten (98 Euro für Erwachsene, 54 Euro ermäßigt, Familienkarte 158 Euro), eine gemeinsame Fahrt im Reisebus und die Unterkunft im Gemeinschafts- oder Privatquartier. Es stehen Gemeinschaftsunterkünfte und in begrenzter Anzahl auch Privatunterkünfte zur Verfügung.   Informationen zu diesem Angebot oder Anmeldungen direkt unter Tel.: 02191/9681-113 oder per E-Mail an andrea.zimmermann@kklennep.de.
 

 

06.02.2019



© 2019, Evangelischer Kirchenkreis Lennep
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung