Unser großes Wochenende zum Frieden
Friedensfest

Tatsächlich Frieden

Vom 27. bis 29. September 2019 veranstaltete der Kirchenkreis Lennep ein Wochenende ganz im Zeichen des Friedens. Hier finden Sie weitere Informationen im Rückblick.

mehr
Diakonisches Werk
Diakonisches Werk mehr
Mittwoch, 11. Dezember, 20.00 Uhr
Adventsandacht für Frauen-"Vertrauen wagen..."
Pauluskirche
Donnerstag, 12. Dezember, 18.30 Uhr
Sternstunde im Stall
Kirche Goldenberg
Sonntag, 15. Dezember, 10.00 Uhr
Gottesdienst im CVJM-Haus Linde
Jugendheim Linde und in Walbrecken

 

> Alle Termine anzeigen

Kirchenmusik
Kirchenmusik

Musik(er)leben im Kirchenkreis 

mehr
Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Losung

für den 11.12.2019

Noah fand Gnade vor dem HERRN.

1.Mose 6,8

Kirchenkreis Lennep besetzt

Stelle des Superintendenten (m/w/d) neu

Der Evangelische Kirchenkreis Lennep besetzt zum 01.10.2020 erstmalig die kreiskirchliche Pfarrstelle „Hauptamtliche Superintendentin/Hauptamtlicher Superintendent (m/w/d)“ für zunächst acht Jahre. Der derzeitige Stelleninhaber (im Nebenamt) geht in den Ruhestand.

Der Kirchenkreis Lennep ist evangelische Kirche im Bergischen Land.
Zu ihm gehören 16 Kirchengemeinden in Remscheid, Wermelskirchen, Radevormwald und Hückeswagen, die sich zum Teil auch auf Randbereiche von Burscheid, Wuppertal und Solingen erstrecken. Er hat zur Zeit rund 62.400 Gemeindeglieder, ca. 29 Gemeindepfarrstellen und ca. 15 Funktionspfarrstellen.
Die Aufgaben einer Superintendentin/eines Superintendenten ergeben sich aus den einschlägigen Artikeln der Kirchenordnung. Zur Erfüllung dieser Aufgaben stehen der Superintendentin/dem Superintendenten ein engagiertes und kollegial unterstützendes KSV-Team sowie 5 Fachausschüsse mit entsprechenden Fachabteilungen (Organigramm http://www.ekir.de/lennep/) zur Seite.
Wir suchen eine Persönlichkeit, die den Kirchenkreis mit theologischer und geistlicher Kompetenz leitet und erkennbar evangelische Impulse in Region und Gesellschaft setzt. Sie soll den Kirchenkreis im ökumenischen und interreligiösen Dialog vertreten und sich leitungsstark und strategiebewusst an der konzeptionellen Entwicklung des Kirchenkreises beteiligen. Hierbei erwarten wir eine strukturierte und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Kirchengemeinden und dem KSV sowie den weiteren verantwortlichen Gremien des Kirchenkreises.
 

Wir freuen uns auf die Bewerbungen

Neben den Gottesdiensten, die sonst aus dem Amt erwachsen, feiert die Superintendentin/ der Superintendent in der Regel einmal im Monat Gottesdienst an einer der Predigtstätten im Kirchenkreis.
Wir erwarten Moderations- und Dialogfähigkeit mit klarer Ausübung der Dienst- und Fachaufsicht sowie die Fähigkeit, Konflikte zu erkennen und zu bearbeiten.
Die Pfarrstelle kann nur mit einer Person besetzt werden, die die Wahlfähigkeit nach § 2 Abs. 1 des Pfarrstellengesetzes der Ev. Kirche im Rheinland hat.
Wir erwarten, dass die Superintendentin/der Superintendent innerhalb des Kirchenkreises wohnt. Bei der Suche nach einer geeigneten Wohnung sind wir behilflich.
Bei Rückfragen steht Ihnen die Vorsitzende des Nominierungsausschusses, Frau Gisela Busch, Tel.: 02195/4725, gisela.busch@ekir.de bzw. der derzeitigen Stelleninhaber, Superintendent Hartmut Demski, Tel.: 02191/9681-112, hartmut.demski@ekir.de zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Homepage www.kirchenkreis-lennep.de
Vollständige Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte innerhalb von drei Wochen nach Erscheinen dieser Ausschreibung im Kirchlichen Amtsblatt an den Kreissynodalvorstand des Evangelischen Kirchenkreises Lennep, Geschwister-Scholl-Straße 1 A, 42897 Remscheid.
 

 

25.11.2019



© 2019, Evangelischer Kirchenkreis Lennep
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung