Diakonisches Werk
Diakonisches Werk mehr
Donnerstag, 16. Juli, 10.00 Uhr
Gottesdienst im Haus Clarenbach / oder vor den Balkonen
Haus Clarenbach
Donnerstag, 16. Juli, 18.00 Uhr
Viertel-Andacht in der Ev. Kirche Lüttringhausen
Kirche Lüttringhausen
Donnerstag, 16. Juli, 19.00 Uhr
Abendandacht - 20 Minuten Zeit für Ruhe und Besinnung.
Stephanus-Gemeindezentrum Hilgen-Neuenhaus

 

> Alle Termine anzeigen

Kirchenmusik
Kirchenmusik

Musik(er)leben im Kirchenkreis 

mehr
Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Losung

für den 13.07.2020

Pflüget ein Neues, solange es Zeit ist, den HERRN zu suchen, bis er kommt und Gerechtigkeit über euch regnen lässt!

Hosea 10,12

Dachzeile

Spendenaufruf für die Diözese Kigeme in Ruanda

Aus Ruanda erreichen uns derzeit alarmierende Nachrichten: Ausgelöst durch die Corona-Krise sind dort die Gehaltszahlungen für die Pfarrerinnen und Pfarrer und kirchliche Mitarbeiter/innen nicht mehr möglich. Faktisch bekommen die Familien derzeit keine Gehälter.

Foto: pixabay LupeFoto: pixabay

Seit fünf Jahren ist der Kirchenkreis Lennep im Rahmen einer trilateralen Partnerschaft mit der Diözese Kigeme in Ruanda partnerschaftlich verbunden. Der dritte Partner im Bunde ist die christliche Kirche in Nord-Mittel-Java / Indonesien.

Doch die Lage für die Pfarrerinnen und Pfarrer sowie die kirchlichen Mitarbeiter ist dramatisch. Die wesentliche Ursache dafür liegt in dem kompletten Ausfall der Spenden und Kollekten aus den Gemeinden. Aufgrund der Corona-Beschränkungen können derzeit keine Gottesdienste stattfinden, so dass auch keine Kollekten zusammengelegt werden können. Dies führt in den betroffenen Familien zu echten Notlagen.

Der Kreissynodalvorstand im Kirchenkreis Lennep (KSV) hat darum alle Pfarrerinnen und Pfarrer aufgerufen, in geschwisterlicher Verbundenheit von ihrem Einkommen etwas für die notleidenden Schwestern und Brüder in der Diözese Kigeme abzugeben. Auch einigen kirchlichen Mitarbeiter/innen, vor allem Lehrerinnen und Lehrer in den kirchlichen Schulen, soll damit geholfen werden. 
Wir bitten die Gemeinden und die Einrichtungen, in dieser Situation durch eine Sonderkollekte und einzelne Spenden diese Aktion zu unterstützten.

Kontoverbindung
Da die Situation drängt, bitten wir dringend um Überweisungen auf das Konto des Ev. Kirchenkreises Lennep: 

Kontonummer 10 10 20 80 21, KD Bank Dortmund, BLZ 350 601 90;
IBAN: DE02 3506 0190 1010 2080 21 
BIC GENODED1DKD
Stichwort: Corona-Spende Ruanda

 

Eingehende Spenden werden verdoppelt

Die Spendenaktion ist auf drei Monate ausgerichtet, so dass wir Sie bitten, bis zum 18.9.2020 eine Spende für Ruanda zu überweisen. Sie können auch über einen Dauerauftrag drei Monate lang jeden Monat einen Betrag zur Verfügung stellen. Die erste Überweisung nach Ruanda aus diesen Mitteln soll am 29.6. erfolgen.

Spendenverdoppelung
Der Kreissynodalvorstand hat beschlossen, jede in diesem Zeitraum eingehende Spende bis zu einer Gesamtsumme von 3000 EUR zu verdoppeln. Das heißt: Jeder Euro, den Sie spenden, ist das Doppelte wert. Bitte helfen Sie durch eine großzügige Spende mit, gezielt in einer unserer Partnerkirchen in einer besonderen Notlage an der Seite der Betroffenen zu stehen. 

Der Kreissynodalvorstand des Ev. Kirchenkreises Lennep
 

 

18.06.2020



© 2020, Evangelischer Kirchenkreis Lennep
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung