27. bis 29.9.2019
Friedensfest

Tatsächlich Frieden

Vom 27. bis 29. September 2019 veranstaltet der Kirchenkreis Lennep ein Wochenende ganz im Zeichen des Friedens. Hier finden Sie weitere Informationen.

mehr
Diakonisches Werk
Diakonisches Werk mehr
Donnerstag, 25. April, 10.00 Uhr
Gottesdienst im Haus Clarenbach
Haus Clarenbach
Sonntag, 28. April, 10.00 Uhr
Gottesdienst in der ev. Kirche Lüttinghausen
Kirche Lüttringhausen
Sonntag, 28. April, 17.00 Uhr
Gottesdienst in der ev. Kirche Goldenberg
Kirche Goldenberg

 

> Alle Termine anzeigen

Kirchenmusik
Kirchenmusik

Musik(er)leben im Kirchenkreis 

mehr
Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Losung

für den 22.04.2019

Zur letzten Zeit wird kein Volk wider das andere das Schwert erheben, und sie werden hinfort nicht mehr lernen, Krieg zu führen.

Jesaja 2,2.4

"Wir in dieser Welt" - diesmal von Pfarrer Dr. Dieter Jeschke

„…..außer man tut es"

Es ist Familientag im Unperfekt-Garten unserer Kirchengemeinde. Der Garten ist ein Projekt, um nachhaltig Umwelt zu schützen. Ich bin begeistert von den Ideen, die Kinder und Jugendliche mitgebracht haben.

Jonas (14 J.): „Wir sind extra mit dem Fahrrad hierhin gekommen, das Auto hat heute Ruhetag."

Julia (16 J.): „In der Fastenzeit verzichten wir auf Plastikverpackungen. Und danach bestimmt auch noch."

Bettina (46 J): „In der Familie haben wir lange diskutiert. Jetzt haben wir beschlossen, aus unserem Schottergarten vor dem Haus wieder einen Blumengarten zu machen. Wir werden ihn gemeinsam pflegen".

Währenddessen hält alle fünf Minuten das gleiche Auto vor dem Gartentor. Die zwei Fahrer bleiben kurz stehen, feixen die Jugendlichen an und fahren dann absichtlich geräuschvoll wieder an. Aber unsere Jugendlichen lassen sich nicht provozieren. Ich bewundere ihre Zivilcourage.

Und während wir einen kleinen Teich als neuen Nistplatz für Insekten anlegen, frage ich die Jugendlichen nach ihrer Meinung zum „Schulschwänzen für die Umwelt". Wir diskutieren, aber eine einhellige Meinung gibt es dabei nicht. Nur in einem sind sich alle einig: Diskutieren ist gut, Handeln ist besser.

Erich Kästner sagte: „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es". Ein Satz ganz im Sinne von Jesus. Wir müssen uns nicht überfordern und denken, wir müssten die ganze Welt alleine retten. Aber das, was wir glauben, sollen wir auch tun. Jede und jeder so, wie er bzw. sie kann.

Pfarrer Dr. Dieter Jeschke ist Pfarrer in der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Radevormwald.

Kommen Sie mit dem Autor ins Gespräch.

Die Wochen-Andacht erschien am 12. April 2019 im Remscheider General-Anzeiger.

 

 

 

 

 

 

23.01.2019



© 2019, Evangelischer Kirchenkreis Lennep
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung