Kalender

Gottesdienst in der Ev. Kirche Lüttringhausen
Diakonin Irmtraut Fastenrath

Remscheid: Kirche Lüttringhausen
Advents-Andachten im Haus Clarenbach
Pfarrerin Kristiane Voll

Remscheid: Haus Clarenbach
Sternstunde im Stall / Kirche Goldenberg
Pfarrerin Kristiane Voll

Remscheid: Kirche Goldenberg

> Alle anzeigen

Losung für den 03.12.2020

Ein jeder gebe, was er geben kann nach dem Segen, den dir der HERR, dein Gott, gegeben hat. 5.Mose 16,17

Wenn der gute Wille da ist, so ist jeder willkommen nach dem, was er hat, nicht nach dem, was er nicht hat. 2.Korinther 8,12

Service

2015 Gemeindefest 2015 Gemeindefest

2015 Gemeindefest

„Bergisch Bunt“ auf dem Gemeindefest 2015

Zum diesjährigen Gemeindefest ging es wahrlich bunt zu. 

Nicht nur das Einladungsplakat hatte bereits das Bergisch Bunte aufgenommen, sondern auch das Fest an sich konnte mit vielerlei bunten Überraschungen punkten. Schon in der Vorbereitung des Festes, das die Gemeinde am Sonntag, den 23. August bei strahlend blauem Himmel rund um den Ludwig-Steil-Platz gefeiert hat, war klar: Farben sollen an diesem Sommertag im Mittelpunkt stehen. Wen wunderts, dass die Geschichte von Gottes Bund mit den Menschen -dargestellt von einem Regenbogen- die biblische Grundlage für das Fest werden sollte. Gut, dass viele Gruppen und Kreise an der Gestaltung des Gemeindefestes mitgewirkt haben.

Im Freiluftgottesdienst, der auf der Open-Air-Bühne des Heimatbundes hinter dem Gemeindehaus gefeiert wurde, spielten die vereinigten Posaunenchöre Lüttringhausen, Linde und Walbrecken. Zudem sangen die beiden Gemeindechöre Kantorei und Gospelchor unter Leitung von Kantor Christian Gottwald, der zudem im Gottesdienst in sein Amt als Kirchenmusiker eingeführt wurde.

Bei der Predigt ging es ebenfalls um Farben, nämlich um die Bedeutung der drei Grundfarben, blau – rot und gelb, aus denen sich alle weiteren Farben mischen lassen. – Nach dem Gottesdienst wurde die Gemeinde von Waffeln und Bratwürstchen verwöhnt, aber auch kühle Getränke und ausreichend Kaffee wurden gereicht. Das Frauenforum und zahlreiche ehrenamtliche Helferinnen und Helfer sorgten für einen reibungslosen Ablauf. Für die Kinder gab es neben der Bastelstation, wo Regenmacher gefertigt wurden auch eine echte Hüpfburg, auf der sich die Kleinen wunderbar austoben konnten. Alle vier Einrichtungen der Gemeinde waren an diesen Aktionen aktiv beteiligt.

Alles in allem war es ein gelungenes Fest, das ohne die Hilfe von unzähligen Ehrenamtlichen nicht möglich gewesen wäre. Ihnen sei hiermit noch einmal ausdrücklich gedankt. 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

31.08.2015



© 2020, Evangelische Kirchengemeinde Lüttringhausen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung