Kalender

Gottesdienst im Haus Clarenbach / oder vor den Balkonen
Diakonin Irmtraut Fastenrath

Remscheid: Haus Clarenbach
Viertel-Andacht in der Ev. Kirche Lüttringhausen
Pfarrer Oliver Rolla

Remscheid: Kirche Lüttringhausen
Gottesdienst in der Ev. Kirche Lüttringhausen (Taufe)
Pfarrer Oliver Rolla

Remscheid: Kirche Lüttringhausen

> Alle anzeigen

Losung für den 14.07.2020

Man wird wieder hören den Jubel der Freude und Wonne, die Stimme des Bräutigams und der Braut und die Stimme derer, die da sagen: »Danket dem HERRN Zebaoth; denn er ist freundlich, und seine Güte währet ewiglich.« Jeremia 33,11

Jesus sprach zu ihnen: Wie können die Hochzeitsgäste fasten, während der Bräutigam bei ihnen ist? Markus 2,19

Service

A. Clarenbach-Denkmal Lüttringhausen A. Clarenbach-Denkmal Lüttringhausen

Veranstaltungshinweis

"O Köln, Köln, wie verfolgst du das Wort Gottes!"

Ökumenischer Weg der Erinnerung
Weg des Bedenkens zu Adolf Clarenbach und Peter Fliesteden 

Zum „Ökumenischen Weg der Erinnerung“ laden der Evangelische Kirchenverband Köln und Region und das Katholische Stadtdekanat Köln für

Samstag, 24. September, 14 bis 18 Uhr, ein.

Dabei soll an verschiedenen Orten an Adolf Clarenbach und Peter Fliesteden, die im Jahr 1529 wegen ihres reformatorischen Glaubens in der Nähe des heutigen Melatenfriedhofs hingerichtet wurden, erinnert werden.

Erste Station ist um 14 Uhr die Kapelle des Priesterseminars, Kardinal-Frings-Straße 12.

Nach einer Begrüßung durch Superintendent Dr. Bernhard Seiger wird Professor Siegfried Hermle eine historische Einführung in das Thema geben. Im Anschluss wird Monsignore Rainer Fischer eine Aktualisierung vornehmen. Danach: Fußweg zum Ort des Frankenturms, dem Obdachlosenzentrum „GULLIVER“ hinter dem Hauptbahnhof. An dieser zweiten Station erhalten die Teilnehmenden historische Informationen zu den Orten der Gefangenschaft Clarenbachs, es werden Abschnitte aus den Verhörprotokollen gelesen. Der Parkplatz der Dombauverwaltung, Römische Straße/Am Hof, stellt die dritte Station dar. Informiert wird hier über die Urteilsverkündigung und den Beginn des Weges nach Melaten. Geboten wird außerdem ein Schauspielerdialog mit historischen Texten.

Um 15.45 Uhr starten dann Busse vom Hotel Mondial nach Melaten. „Der Ort des Galgens“ ist das Thema der vierten Station an der Kirche Christi Auferstehung. Hier werden Berichte und Quellentexte im Dialog vorgetragen.

Um 16.20 Uhr erfolgt die Abfahrt der Busse nach Braunsfeld zur fünften und letzten Station, der Clarenbachkirche.

Mit einer Andacht in der Ev. Clarenbachkirche, Aachener Str. 458 und anschließendem geselligen Zusammensein mit Imbiss klingt der Tag aus.

 Anmeldungen erwünscht in der Melanchthon-Akademie bis zum 16.09. mit der Veranstaltungsnummer 1550B unter:

anmeldung(@)melanchthon-akademie.de oder 0221/931803-0

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

03.08.2016



© 2020, Evangelische Kirchengemeinde Lüttringhausen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung