Kalender

Gottesdienst in der ev. Kirche Lüttinghausen
J. Meier

Remscheid: Kirche Lüttringhausen
Gottesdienst im Haus Clarenbach
Pfarrerin Kristiane Voll

Remscheid: Haus Clarenbach
Gottesdienst in der ev. Kirche Lüttinghausen
Pfarrer Oliver Rolla

Remscheid: Kirche Lüttringhausen

> Alle anzeigen

Losung für den 21.07.2019

So spricht der HERR: Ich habe Lust an der Liebe und nicht am Opfer, an der Erkenntnis Gottes und nicht am Brandopfer. Hosea 6,6

Nun bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen. 1.Korinther 13,13

Service

Ev. Kindertageseinrichtung Klausen Ev. Kindertageseinrichtung Klausen

Kindergärten

Evangelische Kindertagesstätte Klausen

In unserer Einrichtung werden insgesamt 42 Kinder im Alter von 2 - 6 Jahren in zwei Gruppen betreut. Wir arbeiten nach einem teiloffenen Konzept.

Kita Klausen Schild Kita Klausen Schild

Wir sind

ein Team aus 8 Mitarbeiterinnen und einem/r Praktikantin im Anerkennungsjahr, die Größe des pädagogischen Teams deckt sich mit der Vorgabe der Kibizpauschale nach §19 des Kinderbildungsgesetzes.

Das Leitungsteam besteht aus einer Teil freigestellten Leitung und einer Stellvertreterin in Abwesenheit der Leitung.

Jedes Gruppenteam hat eine Gruppenleiterin, die die Verantwortung für die Arbeit in der Gruppe trägt. Es arbeiten alle Kolleginnen jedoch gleichberechtigt. Im Gruppenalltag findet ein ständiger Informationsaustausch statt. Unsere Küchenhilfe ist in unser Team integriert.

In unserer Einrichtung werden insgesamt 42 Kinder im Alter von 2 - 6 Jahren in zwei Gruppen betreut. Wir arbeiten nach einem teiloffenen Konzept.

Seit Juni 2009 ist unsere Einrichtung gemeinsam mit der integrativen Kita Fuchsweg, der kath. Kita St.Martin, Kita Klauser Delle und den Schlawinern e.v als Verbundeinrichtung als „Familienzentrum Lüttringhausen“ zertifiziert.

Angebote und Informationen finden Sie auf unserer Homepage sowie in unserer Kindertageseinrichtung am Flyer Ständer im Eltern Café.

Pädagogik:

Ziel unserer Bildungsarbeit ist es, die Kinder in der Entwicklung ihrer Persönlichkeit zu unterstützen und für sie Gelegenheiten zu schaffen, ihre Entwicklungspotenziale möglichst vielseitig auszuschöpfen. Das Kind als "ganzheitliche" Person steht bei unserer pädagogischen Arbeit im Vordergrund. Wir fördern alle Sinne unter Berücksichtigung der individuellen Bedürfnisse. Sämtliche Bildungsbereiche stehen im Zusammenhang miteinander und zu einer ganzheitlichen Förderung des Kindes.

Religionspädagogischer Aspekt:

Kinder haben ein Recht auf Religion und religiöse Bildung. In ihrem Alltag begegnen Kinder vielfältigen religiösen Symbolen und Bräuchen. Das Erleben, verbunden mit Erklärungen, hilft den Kindern Religion erfahrbar kennen zu lernen.

Als evangelische Einrichtung ist die Kindertageseinrichtung Bestandteil unserer evangelischen Kirchengemeinde. Die Kinder erfahren das Evangelium in Wort, Dienst und Gemeinschaft, durch Feste und Feiern des Kirchenjahres, sowie die Begleitung durch unsere Pfarrer. Durch die regelmäßige Zusammenarbeit mit dem für die Kindertageseinrichtung zuständigen Pfarrer und Kantor lernen die Kinder biblische Geschichten und Lieder kennen und setzen sich mit christlichen Themen auseinander, wie z.B. die Bewahrung der Schöpfung.

Ausgehend vom christlichen Menschenbild schaffen wir in unserer Einrichtung eine Atmosphäre der Toleranz, auch gegenüber anderen Kulturen und Religionen. Wir sehen alle Kinder als einzigartige Geschöpfe Gottes, die wir annehmen wie sie sind. Ein konzeptioneller Schwerpunkt in unserer Arbeit ist die religiöse und Ethische Begleitung der Kinder.

Christliche Themen, Lieder, Gebete sowie christliche Traditionen und Grundwerte gehören zum Erleben unseres Alltages in unserer Einrichtung dazu.

Die Spiel- und Aufenthaltsräume sind dem Entwicklungsstand sowie den Bedürfnissen und Interessen der Kinder entsprechend hell und freundlich gestaltet. Sie laden zu Aktivitäten ein und bieten den Kindern Möglichkeiten sich zurückzuziehen und das Geschehen zu beobachten. Sie werden den unterschiedlichen und wechselnden Bedürfnissen der Kinder gerecht.

Jede Gruppe verfügt über einen Gruppenraum und einen Gruppennebenraum, der Rückzugsmöglichkeiten für individuelles Spiel und Kleingruppenspiel bietet. Diese Räume sind in unser Teil offenes Konzept integriert.

Das Außengelände ist so gestaltet, dass es für alle Altersgruppen Spielbereiche ermöglicht und den Entwicklungsprozessen der Kinder entspricht. Im Frühjahr 2017 wurde eine Seillandschaft als Kletterparcour erbaut. In den nächsten Jahren, sollen  weitere Naturspielräume entstehen.

Wir wollen Natur und Bewegungsräume genießen, erfahren, erforschen, erweitern, erleben und erhalten. Der Nahegelegene Wald, bietet uns daher viele Möglichkeiten die regelmäßig genutzt werden.

Innen und Außen

Die Spiel- und Aufenthaltsräume sind dem Entwicklungsstand sowie den Bedürfnissen und Interessen der Kinder entsprechend hell und freundlich gestaltet. Sie laden zu Aktivitäten ein und bieten den Kindern Möglichkeiten sich zurückzuziehen und das Geschehen zu beobachten. Sie werden den unterschiedlichen und wechselnden Bedürfnissen der Kinder gerecht.

Jede Gruppe verfügt über einen Gruppenraum und einen Gruppennebenraum, der Rückzugsmöglichkeiten für individuelles Spiel und Kleingruppenspiel bietet. Diese Räume sind in unser Teil offenes Konzept integriert.

Das Außengelände ist so gestaltet, dass es für alle Altersgruppen Spielbereiche ermöglicht und den Entwicklungsprozessen der Kinder entspricht. Im Frühjahr 2017 wurde eine Seillandschaft als Kletterparcour erbaut. In den nächsten Jahren, sollen  weitere Naturspielräume entstehen.

Wir wollen Natur und Bewegungsräume genießen, erfahren, erforschen, erweitern, erleben und erhalten. Der Nahegelegene Wald, bietet uns daher viele Möglichkeiten die regelmäßig genutzt werden.

Tagesablauf

Bringzeiten: 07:00-09:00 Uhr

In dieser Zeit kommen die Kinder in der Einrichtung an. Bis 09:00 Uhr bleiben die Kinder in ihrer Stammgruppe. Danach können sie sich selbst ihren Spielpartner, ihr Spiel und ihren Raum aussuchen.

Frühstücksbuffet

Während des morgens, haben die Kinder die Möglichkeit zu frühstücken. Dies findet in Form eines Buffets statt. Da wir großen Wert auf ein ausgewogenes Frühstück legen

Morgenkreis : 9:00 Uhr

Zum Morgenkreis gehört eine gestaltete Mitte(christliche Symbole, Themen oder Jahreszeiten) Im Morgenkreis werden Aktuelle Themen der Kinder besprochen, Angebote des Tages sowie Lieder gesungen und ein gemeinsames Gebet gesprochen.

Freispiel: 09:00-11:30 Uhr

Das Freispiel ist eine kindliche Form der Auseinandersetzung mit dem Leben. In der Zeit des freien Spiels können sich die Kinder nach eigener Wahl beschäftigen oder an gelenkten Angeboten teilnehmen.

Innerhalb unseres Monatsplans finden verschiedene Aktionen zu allen Bildungsbereichen statt. Individuelle Situationen werden miteingebunden z.B. der Geburtstag des jeweiligen Kindes.

Mittagessen: Ca.11:30 -12:30 Uhr

Das Mittagessen wird täglich frisch und ausgewogen von unserer Küchenkraft zubereitet. Die Kinder nehmen das Mittagessen in ihren Stammgruppen ein.

Mittagsruhe: 13:00 bis 14:00 Uhr

Alle Kinder machen eine Pause vom erlebnisreichen Tag. Die jüngeren Kinder gehen in den Schlafraum und die größeren Kinder, die nicht mehr schlafen treffen sich im Nebenraum mit einer Erzieherin. Dort hören sie Geschichten, Entspannungsmusik, oder schauen sich Bilderbücher an.

Projektangebote & Freispiel: 14:00-16:00 Uhr

Nach der Ruhephase bieten wir den Kindern noch einen Nachmittagssnack  in Form von z.B.  Obst, Knäcke, Kekse oder auch mal Kuchen an.

Im Nachmittag finden kleinere Projekte statt und die Kinder haben die Möglichkeit im Außengelände oder innerhalb der Einrichtung ihren Spielort auszuwählen.

Es gibt zweimal wöchentlich das Angebot eines Sing & Spielkreises, an dem die Kinder teilnehmen können.

Die Abholphase beginnt mit Ende der Ruhezeit. Die Einrichtung schließt um 16:00 Uhr.

Öffnungszeiten & Schließtage:

45 Stunden: 07:00 Uhr -16:00 Uhr

Schließtage für 2019:                                                                                                                 
Terminplan Änderungen und Ergänzungen vorbehalten!

Sommerferien: 15.07.-02.08.2019

Weihnachtsferien: 23.12.2019 - 03.01.2020

Konzeptionstage: 04.01.19 , 11.&12.03.2019, 28.11.2019

Erste Hilfe Schulung: 04.04.2019

Ev. Kindertageseinrichtung Klausen
Hans-Böcklerstr. 5
42899 Remscheid
Tel. 02191-51073

Kita-klausen@evangelisch-luettringhausen.de

Ansprechpartner:
Leitung: Nancy Grünscheidt
Stellv. Leitung: Ute Bischzur

Anmeldemodus: Das Eltern Online-Portal nutzen(Little.Bird@remscheid.de), um ihr Kind in unserer Einrichtung Vormerken zu lassen. Im Anschluss daran bitte telefonisch einen Termin zur Besichtigung/Anmeldung vereinbaren.

Ev. Kindertageseinrichtung Klausen Aussenbereich Ev. Kindertageseinrichtung Klausen Aussenbereich

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

23.04.2015



© 2019, Evangelische Kirchengemeinde Lüttringhausen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung