„Mal ehrlich! – 7 Wochen ohne Lügen!“ – Andachten zur Fastenzeit in der Goldenberger Kirche

„Mal ehrlich! – 7 Wochen ohne Lügen!“ – Andachten zur Fastenzeit in der Goldenberger Kirche

Terminhinweis - Einladung

„Mal ehrlich! – 7 Wochen ohne Lügen!“ – Andachten zur Fastenzeit in der Goldenberger Kirche

Herzlich willkommen – Dienstagabends von 19:30 – 20:00 Uhr: 26. März, 02., 09. und 16. April 2019 in der Goldenberger Kirche.

Als Kind bin ich nicht mit Pinocchio groß geworden, aber irgendwann war ich neugierig zu erfahren, warum er eine so lange Nase hat: Pinocchio erliegt so manchen Versuchungen und Verlockungen und hat davon eine wachsende Lügennase. Wie furchtbar! – Naja: vielleicht auch: zum Glück, denn seine Lügennase wird der kleinen Holzfigur auch zu einem nützlichen Lot und Gradmesser.

Wie ist das mit dem Lügen? – In der diesjährigen evangelischen Fastenaktion wird genau danach gefragt – und nach der Wahrheit. Nicht zuletzt in der Goldenberger Kirche (Zufahrt: Am Singerberg) ist Zeit, dem in einer Andacht und im Beisammensein nachzugehen. Die Kirche schenkt Raum und Zeit, bei Kerzenschein, ruhiger Musik, anregenden Gedanken, Singen und Beten, innezuhalten und sich Gutes zu gönnen. Dabei darf man am 1. Abend gern bei „Käse & Wein“ und nach der 4. Andacht bei „Tee & Knabber-Gebäck“ verweilen.

28.03.2019


Kalender

Gottesdienst im Haus Clarenbach
Pfarrerin Annette Schmid

Remscheid: Haus Clarenbach
Kinder-Musical Bartimäus
4 Kitas der Kirchengemeinde Ltg.: Chr.Gottwald

Remscheid: CVJM Lüttringhausen
Gottesdienst in der ev. Kirche Lüttinghausen (Abendmahl)
Pfarrerin Annette Schmid

Remscheid: Kirche Lüttringhausen

> Alle anzeigen

Losung für den 28.01.2020

Siehe, wenn Gott zerbricht, so hilft kein Bauen; wenn er jemand einschließt, kann niemand aufmachen. Hiob 12,14

Das sagt der Heilige, der Wahrhaftige, der da hat den Schlüssel Davids, der auftut, und niemand schließt zu, und der zuschließt, und niemand tut auf: Ich kenne deine Werke. Siehe, ich habe vor dir eine Tür aufgetan, die niemand zuschließen kann. Offenbarung 3,7-8