Kontakt

Landespfarramt für Notfallseelsorge
der Evangelischen Kirche im Rheinland
Missionsstr. 9 a/b 
42285 Wuppertal
Tel.:0202 / 2820-352
Fax:0202 / 2820 361
E-Mail:
notfallseelsorge@ekir.de

mehr
SPENDEN SIE TROST!

Spendenkonto der Stiftung Notfallseelsorge:

Konto: 112 112 112 0
IBAN:
DE72350601901121121120

KD-Bank eG

BIC: GENODED1DKD

Eine Spende wird umgehend mit herzlichem Dank und einer Spendenbescheinigung beantwortet.

mehr
Service
Notfallseelsorge der Evangelischen Kirche im Rheinland

Aus- und Forbildungen des Landespfarramtes für Notfallseelsorge 2019

Notfallseelsorge in Extremsituationen

Die Notfallseelsorge der Evangelischen Kirche im Rheinland bietet im Jahr 2019 für Pfarrerinnen und Pfarrer, für Notfallseelsorgerinnen und Notfallseelsorger im Ehrenamt und für Einsatzkräfte aus Feuerwehr und Hilfsorganisationen eine Anzahl von Aus- und Fortbildungen an.

 

Jutta Unruh Jutta Unruh

Anmeldungen werden an das Landespfarramt für Notfallseelsorge, Missionsstr. 9 a/b 
42285 Wuppertal Fax: 0202 28 20 361 E-Mail: notfallseelsorge@ekir.de erbeten.
Pfarrerinnen und Pfarrer sowie Mitarbeitende in der Notfallseelsorge nutzen bitte das Anmeldeformular des Gemeinsamen Pastoralkollegs der Evangelischen Kirche im Rheinland, der Evangelischen Kirche von Westfalen, der Lippischen Landeskirche und der Evangelisch-reformierten Kirche und senden dies an das Landespfarramt für Notfallseelsorge der EKiR.
Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Zielgruppen und Voraussetzungen zur Teilnahme an den Kursen.

 

Ein Überblick zu den Aus- und Fortbildungen, Konventen und Koordinatorentagen finden Sie in der Datei: Aus- und Fortbildung 2019.pdf.

Ausführliche Beschreibungen zu den Kursen finden Sie in der Datei: Pastoralkollegs 2019.pdf

Die Termine für die Fortbildung "Notfallseelsorge im Ehrenamt" finden Sie hier:
Fortbildungskurs „Notfallseelsorge im Ehrenamt“
Angebot einer Notfallseelsorge-Ausbildung, insges. 4 Module über 1 Jahr

Modul 1: 09. - 11.10.2019

Modul 2: 20. - 22.11.2018

Vorraussetzung zur Ausbildung als Notfallseelsorgerin und Notfallseeelsorger im Ehrenamt

Mitgliedschaft in einer von der ACK anerkannten Kirche

Alter: mindestens 26 Jahre

Psychische und physische Stabilität und Belastbarkeit

Persönliche Reife

Fähigkeit zur Selbst- und Fremdwahrnehmung

Eigenverantwortlichkeit und Teamfähigkeit

Anerkennung und Wahrung der Schweigepflicht

Ökumenische Offenheit und Achtung anderer Religionen, Weltanschauungen und Kulturen

Bereitschaft, religiöse Rituale in die Arbeit einzubeziehen

Bereitschaft, sich in der Kooperation mit Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei und innerhalb des Notfallseelsorge-Teams ein- und gegebenenfalls auch unterzuordnen

Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit im örtlichen Notfallseelsorgesystem.

 

 

 

 

Ankündigung zu Pastoralkollegkursen 2019

Seelsorge in Extremsituationen I "Individualkatastrophen"

16. - 20. September 2019

 

Seelsorge in Extremsituationen II "Funktionen und Aufgaben in der Großschadenslage"

04. - 08. November 2019

Anmeldungen werden ab November 2018 im Landespfarramt entgegen genommen.

 

 

Aus- und Fortbildung 2019

Pastoralkollegs 2019

Anmeldeformular

 

 

Artikelbild

Tag der Notfallseelsorge am 29. September

Tag der Notfallseelsorge am 29. September 2018 in Mönchengladbach


mehr

Kein Bild

Ausbildungskurs für ehrenamtlich Mitarbeitende

Das Landespfarramt für Notfallseelsorge bietet seit September 2017 einen Ausbildungskurs für Interessierte an, die ehrenamtlich in der Notfallseelsorge mitarbeiten wollen. Der Kurs wird im Februar 2018 mit dem IV Modul abgeschlossen.


mehr
Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

06.05.2018



© 2018, Notfallseelsorge im Rheinland
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.