Kontakt

Landespfarramt für Notfallseelsorge
der Evangelischen Kirche im Rheinland
Missionsstr. 9 a/b 
42285 Wuppertal
Tel.:0202 / 2820-352
Fax:0202 / 2820 361
E-Mail:
notfallseelsorge@ekir.de

mehr
SPENDEN SIE TROST!

Spendenkonto der Stiftung Notfallseelsorge:

Konto: 112 112 112 0
IBAN:
DE72350601901121121120

KD-Bank eG

BIC: GENODED1DKD

Eine Spende wird umgehend mit herzlichem Dank und einer Spendenbescheinigung beantwortet.

mehr
Service
Stiftung Notfallseelsorge der Evangelischen Kirche im Rheinland

Rückblick auf die Projekte der vergangenen Jahre

Artikelbild

17. Bundeskongress 2015 in Köln

Mit Vorträgen und Workshops wurden die Tage gestaltet, am Abend wurde zu einer Schiffstour und zu Stadtführungen eingeladen. Der Gottesdienst in der Trinitatiskirche und ein anschließender Empfang im historischen Rathaus der Stadt Köln rundeten das Programm ab.


mehr

Artikelbild

10. Jahrestag der Tsunami-Katastrophe

Ein Team der Notfallseelsorge der Ev. Kirche im Rheinland und des Deutschen Roten Kreuzes war vom 22. bis zum 28. Dezember 2014 in Khao Lak, Thailand, um anlässlich des 10. Jahrestages der Tsunami-Katastrophe deutsche Angehörige der Opfer und Überlebende der Katastrophe seelsorglich zu begleiten.


mehr

Artikelbild

Chronik der Stiftung Notfallseelsorge

Alle 17 Minuten kommt in Deutschland im Straßenverkehr ein Kind zu Schaden; jährlich setzen 10.000 Menschen ihrem Leben ein Ende... Zu mehr als 7000 Einsätzen im Jahr wird die Notfallseelsorge angefordert und leistet "Erste Hilfe für die Seele".


mehr

Artikelbild

Gedenken zum 5. Jahrestag der Tsunami-Katastrophe

Am 25. Dezember trafen sich 40 Angehörige und das Team von "hoffen bis zuletzt" im FFFZ in Düsseldorf zum gegenseitigem Austausch. Beim Mittagessen, in großer Runde und bei den Gruppenarbeiten standen die Gespräche über die Erfahrungen der letzten fünf Jahre im Vordergrund.


mehr

Artikelbild

Niemand unbeteiligt

Ein ekir.de-Interview mit Dr. Uwe Rieske, Landespfarrer für Notfallseelsorge der Evangelischen Kirche im Rheinland, über eine Israel-Palästina-Reise von 16 Mitarbeitenden in der Notfallseelsorge.


mehr

Artikelbild

Stiftung Notfallseelsorge unterstützt Angehörigentreffen und Besuche

Schock, Fassungslosigkeit, Entsetzen. Die erste Woche nach dem Unglück auf der Loveparade war geprägt vom Schmerz und der Trauer der Angehörigen, dem extremen Leid der an Leib und Seele Verletzten.


mehr

Artikelbild

„Erste Hilfe für die Seele“ nach der Katastrophe

Das schwere Erdbeben in Haiti hat über 100.000 Menschen in den Tod gerissen und die Infrastruktur des Landes teilweise komplett zerstört. Auch in den nächsten Tagen und Wochen ist mit weiteren Opfern zu rechnen.


mehr

Artikelbild

Eine Absturzmeldung, und die Welt zerbricht

„Hiobsbotschaft. Ein einziger Satz und meine Welt zerbricht.“ Mit diesen Zeilen aus einem Gedicht wandte sich Präses Nikolaus Schneider an die Angehörigen von Passagieren und Besatzungsmitgliedern der Air-France-Maschine, die am Pfingstmontag abstürzte.


mehr

Artikelbild

Entsendung ehrenamtlicher Notfallseelsorgerinnen und Notfallseelsorger

In einem feierlichen ökumenischen Gottesdienst konnten am Donnerstag, den 25. Juni 2009 in der Düsseldorfer Johanneskirche 10 ehrenamtliche Notfallseelsorgerinnen und Notfallseelsorger in ihren Dienst eingeführt worden.


mehr
Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

08.11.2017



© 2018, Notfallseelsorge im Rheinland
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.