Losung

für den 02.12.2020

mehr
Service

Zweite Ausgabe von infOnline

Neues Pfarrdienstrecht im Mittelpunkt

Infoveranstaltungen im September

Die für den Pfarrdienst zuständige Abteilung I im Landeskirchenamt hat im Juli per Mail (auf die EKiR-Adressen!) die zweite Ausgabe von „infOnline“ versandt. An die Pfarrerinnen und Pfarrer in der Landeskirche werden auf diesem Wege neue Informationen aus dem Dienst-, Beihilfe- und Dienstwohnungsrecht weitergeleitet. Der Schwerpunkt der aktuellen Ausgabe liegt auf den Ausführungen zum neuen Dienstrecht, das in der EKiR zum 1. Juli in Kraft getreten ist.

Ganz offensichtlich bedürfen die neuen Regelungen zur Erreichbarkeitspflicht (statt Anwesenheitspflicht) und Inanspruchnahme eines dienstfreien Wochentages weiterer Erklärungen. Diese Ausführungen sollten aufmerksam zur Kenntnis genommen werden, weil sich in dieser Hinsicht doch einiges verändert hat – aus Sicht der Pfarrvertretung bedeutet die Veränderung sicherlich keine Verschlechterung. Der Spielraum, der durch die neuen Regeln eingeräumt wird, muss aber klar sein und Absprachen zwischen Kolleginnen und Kollegen müssen eindeutig und verlässlich getroffen werden. Dann kann man mit den neuen Regeln gut umgehen. Auch die neuen Urlaubs- und Freistellungsregelungen bedürfen einer genauen Kenntnisnahme – vor allem Pfarrerinnen und Pfarrer im eingeschränkten Dienst sind davon betroffen.

Um alle Pfarrerinnen und Pfarrer über die neuen Regelungen zu informieren, hat die Abteilung zwei Termine für Infoveranstaltungen im Bereich der Landeskirche angesetzt: am Dienstag, 11. September in der Zeit von 10.00 bis 14.00 in Koblenz (Haus Horchheimer Höhe, Von-Galen-Str. 1) und am Freitag, 14. September zur selben Zeit im LKA. Anmeldung soll per Mail erfolgen an Monika.Greilich@ekir-lka.de. Zu den Veranstaltungen sind alle Pfarrerinnen und Pfarrer sowie auch Superintendentinnen und Superintendenten sowie die Mitarbeitenden der Verwaltung eingeladen. Die Wahl- und Kontaktpersonen sollten in den Pfarrkonventen auf diesen Termin aufmerksam machen und zur Teilnahme ermuntern.

Die Pfarrvertretung wurde von dieser Terminmitteilung überrascht, empfiehlt aber nachdrücklich die Teilnahme an diesen Veranstaltungen, damit auf allen Ebenen die gleichen Informationen zur Verfügung stehen. Soweit terminlich möglich, werden auch die Mitglieder der Pfarrvertretung an den Veranstaltungen teilnehmen. (PS)

 



© 2019, Pfarrvertretung der Evangelische Kirche im Rheinland
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung