Losung

für den 14.10.2019

mehr
Service

Pfarrvertretung

Rechtliche Grundlagen der Pfarrvertretung

Pfarrvertretungsgesetz von 2009 überarbeitet

Die Pfarrvertretung in der Ev. Kirche im Rheinland konstituierte sich erstmals durch die Wahl aus dem Kreis der Wahl- und Kontaktpersonen der Kirchenkreise am 7. Dezember 2009. Rechtliche Grundlage der Tätigkeit ist das Pfarrvertretungsgesetz (PfVG) vom 16. Januar 2009, geändert durch Kirchengesetz vom 13. Januar 2012 und Gesetzesvertrender Verordnung vom 5. Juli 2013. (PS - 29.12.2016)

 



© 2019, Pfarrvertretung der Evangelische Kirche im Rheinland
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung