Automatisch informiert!

Über unseren Newsletter können Sie sich informieren lassen, wenn es neue Pilgerwege, Pilger-Freizeiten oder Pilgerimpulse auf Evangelisch Pilgern gibt. Geben Sie hier einfach Ihre E-Mail Adresse ein.

Mit den Füßen beten:

Materialien für Organisatoren von Pilgerwegen

Eine Arbeitshilfe der Männerarbeit gibt Hinweise, wie ein Tag des Pilgerns strukturiert werden kann und welche Vorbereitungen notwendig sind.

PDF-Arbeitshilfe herunterladen

> weitere Informationen

Initiatoren

„Evangelisch Pilgern im Rheinland“ ist ein Kooperationsprojekt des Zentrum für Männerarbeit und dem Amt für Gemeindeentwicklung und missionarische Dienste (gmd) der Evangelischen Kirche im Rheinland.

Männerarbeit der EKiR

> weitere Informationen

Artikelbild

Evangelisch Pilgern

Ist Pilgern nicht eigentlich katholisch? Luther verwarf das Pilgern im Zusammenhang der sog. Werkgerechtigkeit, nach der dem Menschen ein frommes, von der Kirche aufgetragenes Tun Genugtuung vor Gott verschafft. Pilgern, wie wir es hier und heute leben und verstehen, glaubt nicht an eine Beeinflussung Gottes durch fromme Taten, sondern versteht sich als eine geistliche Übung, als ein Weg der inneren Ausrichtung auf Gott hin.

Eine Pilgergruppe auf einem Waldweg.

Was das Besondere am evangelischen Pilgern ist

Evangelisch Pilgern im Rheinland erschließt Pilgermenschen Wege durch die Landschaften und die Geschichte der Rheinischen Landeskirche vom Saarland über die Eifel bis zum Niederrhein. Sich im Namen Gottes mit Leib und Seele auf den Glaubens-Weg machen, darin liegt das Wesentliche evangelischer Pilgerschaft. Evangelisch Pilgern gibt deshalb auch geistliche Anregungen für die Gestaltung von Pilgerwegen – nicht nur im Rheinland.








© 2019, Evangelisch Pilgern
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.